Augenpflege: Sieh mal einer an!

Kaum etwas berührt uns so sehr wie ein Blick aus strahlenden Augen. Doch was tun, wenn sich erste Fältchen, Schatten oder Schwellungen zeigen? Dann ist Extra-Pflege angesagt! Wir verraten, welche Wirkstoffe für Ihr Problem die richtigen sind, und nennen Ihnen die besten Pflegeprodukte aus dem Naturkosmetik-Regal.

Hyaluronsäure, Coenzym Q10, Algen: Wer sich die Zutaten seiner Augenpflege anguckt, trifft überwiegend auf alte Bekannte, denn viele davon stecken auch in Gesichtscremes – bloß dass die kleinen Tuben oft viel teurer sind. Da drängt sich einem doch schnell die Frage auf: Warum braucht man eigentlich eine spezielle Augencreme? Könnte man nicht genauso gut seine Tagespflege nehmen? Der Unterschied liegt vor allem in der Fettzusammensetzung der Pflegebasis. In Produkten fürs Gesicht werden häufig sehr reichhaltige Öle eingesetzt, weil sie super gegen trockenen Teint und Falten wirken. Diese haben allerdings den Nachteil, sich auf der Haut zu verflüssigen und ins Auge zu wandern, wenn wir sie in deren Nähe auftragen. Das reizt die Bindehaut! Augencremes enthalten deshalb nur Fette, die quasi rutschfest sind und daher hübsch an Ort und Stelle bleiben, z. B. Sheabutter oder Jojobaöl. Doch nicht nur deswegen macht die Verwendung eines Extra-Produkts Sinn. Auch individuelle Probleme wie Schatten, Schwellungen, Fältchen und verquollene Augen lassen sich gezielter angehen, wenn Sie zur Spezialpflege greifen.

Das passt: Experten für alle Fälle

Augenringe sind oft anlagebedingt, entstehen aber auch durch Stress, Schlafmangel und zu wenig Sauerstoff im Blut. Die Gefäße scheinen bläulich durch die dünne Haut und wirken wie Schatten. Ideal, um die Mikrozirkulation anzuregen und die Kapillaren zu kräftigen, sind Augencremes mit Koffein. Ein Wirkstoff, der auch super gegen Schwellungen hilft, die sich durch eingelagerte Flüssigkeit bilden, wenn der Abtransport durch die Lymphe nicht optimal läuft. Das passiert z. B. nach kurzen Nächten oder durch zu viel Salz- oder Alkoholkonsum. Lagern Sie Ihren Kopf beim Schlafen am besten etwas höher und trinken Sie viel, um die Nieren gut durchzuspülen. Damit das zarte Bindegewebe durch die häufige Dehnung nicht an Elastizität verliert und Tränensäcke entstehen, sollten Sie bei einer Neigung zu dicken Augen ein Produkt mit Sanddorn oder Speierlingsknospen-Extrakt nehmen. Beides enthält eine geballte Ladung an Vitamin C, das die Kollagenfasern stärkt, aber gleichzeitig beweglich hält. Ähnlich wie ein Gummiband! Spezialcremes mit Augentrost, Hamamelis und Süßholzwurzel-Extrakt beruhigen sensiblen Teint.

Glatter Erfolg bei Falten: Hyaluronsäure, Brokkoli und Algen
Da die Haut um die Augen ist etwa zehnmal dünner ist als den Wangen, ist sie natürlich auch besonders anfällig für Falten. Damit charmante Lachfältchen nicht Gesellschaft von unschönen Krähenfüßen bekommen, setzen viele Hersteller auch klassische Anti-Aging-Wirkstoffe in ihren Augencremes ein. Hyaluronsäure, Glyzerin, Aloe vera und Algen polstern feine Linien mit Feuchtigkeit auf. Brokkolisamenöl lagert sich wie eine Art Bio-Silikon in Vertiefungen ab, so dass die Haut auf Anhieb glatter wirkt. Weizen strafft durch eine Extraportion Eiweiß, Coenzym Q10 kickt den Hautstoffwechsel und Taublatt-Extrakt fördert die Bildung neuer Zellen. Wichtig, wenn sich die ersten Fältchen zeigen, sind übrigens auch lange, ausdrucksvolle Wimpern. Sie lenken nicht nur von Krähenfüßen ab, sondern gelten zudem als Zeichen von Jugend. Ein Pflegegel, das zweimal täglich am äußeren Lidrand aufgetragen wird, soll die Härchen mit der Zeit dichter werden lassen, indem es mit Traubensilberkerzen-Extrakt die Wurzel stimuliert. Außerdem können Sie mit Make-up tricksen: Ein paar klitzekleine Kajal-Tupfer zwischen den Wimpern und schwarze Tusche zaubern im Nu jede Menge Fülle.

For your Eyes only:
Naturkosmetik für den Strahle-Blick


Age Protection Augencreme von Logona
mit Sanddornbeeren-Extrakt, Augentrost, Glyzerin, Brokkolisamenöl und Hyaluronsäure
Vital Q10 Augenfluid von Heliotrop mit Coenzym Q10, Bio-Koffein, Augentrost und Jojobaöl
Natural Lash Extension von Sante mit Birkensaft, Traubensilberkerze und Augentrost
Age Miracle Straffendes Augenserum von Farfalla mit Speierlingsknospen-Extrakt, Aloe vera, Glyzerin, Rosenwasser und Weizen
WimpernTusche Rabenschwarz von marie w. mit fair gehandeltem Arganöl, lässt sich mit dem Eyeliner-Pinsel auch zum Umrahmen der Augen verwenden
Sanfte Augencreme von Oceanwell mit Algenextrakt, Jojobaöl, Hamamelis und Aloe vera
Regeneration Augencreme von Kneipp mit Taublatt-Extrakt, Glyzerin und Jojobaöl
Augentrost Augencreme von Alverde mit Augentrost, Kamille und Aloe vera
Eclat de Rose Concentré de Regard von Cattier mit Algen und Arganöl
Augenfältchen-Fluid von Tautropfen mit Jojobaöl, Sheabutter, Aloe vera und weißer Madonnenlilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.