Die neuen Sonnenhelden: Natürlicher UV-Schutz 2020

Sommer, Sonne, Lebensfreude. UV-Licht hebt die Stimmung und kurbelt die Vitamin D Produktion an. Auch in Zeiten von #stayhome ist Sonnenschutz angesagt, damit die Haut auf Balkon und Terrasse nicht zu viel abbekommt. Diese neuen Produkte solltet Ihr ausprobieren.
Natürlicher UV-Schutz 2020

Hautkrebs, Sonnenbrand und Hautalterung sind drei gute Gründe, warum wir aufs Eincremen nicht verzichten sollten. Die mittlerweile große Auswahl an mineralischem UV-Schutz sollte es jedem erlauben, den richtigen Schutzpatron für sich zu finden. Wir haben die neuen Produkte von drei Naturkosmetikmarken als PR-Sample* angefordert und näher für Euch unter die Lupe genommen – und jetzt richtig Lust auf Sommer…

Speick SUN Sonnenmilch LSF 30
Natürlicher UV-Schutz 2020
© naturalbeauty.de

Die kenn ich doch? Diesen ersten Eindruck hat man spontan beim Blick auf die sonnengelbe Tube von Speick Naturkosmetik. Allerdings hat die beliebte SUN-Familie in diesem Jahr Zuwachs bekommen und in der strahlenden Verpackung aus nachwachsendem Rohstoff steckt ein neuer Hero fürs Sonnenbaden: Die Sonnenmilch ist jetzt auch mit Lichtschutzfaktor 30 erhältlich.  Bisher im SUN-Sortiment: Die Sonnencreme LSF 20 und LSF 50+, die Sonnenmilch LSF 20 und eine After Sun Pflege.

Wie ihre Verwandten hat die Speick SUN Sonnenmilch LSF 30 einige Vorzüge.

Hier der Überblick:

Füllmenge/Preis: 150 ml, 21,99 € UVP
Mineralischer Lichtschutz:
ja, Zinkoxid
Chemischer Lichtschutz: nein
Nano-Partikel: nein
Lichtschutzfaktor: 30 (weitere im Sortiment)
Kategorie: Hoher Schutz
Vegan: ja
Zertifiziert: ja, COSMOS NATURAL
Parfümfrei: ja
Wasserfrei: nein
Wasserfest: ja
Korallenfreundlich: ja
Verpackung: Tube zu  88% aus nachwachsendem Rohstoff (außer Verschluss), recyclingfähig

Besonderheiten: Die Rezeptur ist komplett parfümfrei und auch für sensible Haut geeignet. Neben UV-Schutz bietet Speick SUN einen Hautbarriere Reparaturkomplex: Zuckerrohrextrakt spendet 24 Stunden Langzeit Feuchtigkeit, Vitamin F aus der Distel sorgt für einen ausgeglichenen Lipidhaushalt und Schilfrohrextrakt wirkt extrem hautberuhigend. Zinkoxid wird bei den Speick SUN Produkten in Kombination mit Reiskeimextrakt eingesetzt: Das Mineral ist dank eines speziellen Herstellungsvorganges so beschaffen, dass nach dem Eincremen ein vergleichsweise geringer Weißeffekt auftritt.

SANTAVERDE sun protect lotion LSF 15 und sun protect cream LSF 20
Natürlicher UV-Schutz 2020
© naturalbeauty.de

In strahlendem Orange kommt die neue Sonnenpflege von SANTAVERDE daher. Die Produkte, eine leichte Milch und eine Creme, bringen mittlere Lichtschutzfaktoren (LSF 15 und 20) mit. Damit begibt sich die Pioniermarke auf neues, sonniges Terrain.

Auch hier haben wir uns die Details angesehen:

Füllmenge/Preis: Lotion LSF 15, 100 ml, 26,90 € UVP / Creme LSF 20, 50 ml, 28,90 € UVP
Mineralischer Lichtschutz: ja, Zinkoxid und Titandioxid
Chemischer Lichtschutz: nein
Nano-Partikel: nein
Lichtschutzfaktor: 15 und 20
Kategorie: Mittlerer Schutz
Vegan: ja
Zertifiziert: ja, NATRUE
Parfümfrei: nein, ätherische Öle
Wasserfrei: ja, Basis Aloe vera Saft
Wasserfest: ja
Korallenfreundlich: ja
Verpackung: Die Tuben bestehen aus PE, die (verzichtbaren) Umkartons aus FSC-Karton und sind als klimaneutral gekennzeichnet

Besonderheiten: Der sonst übliche Hauptbestandteil Wasser wird wie bei SANTAVERDE üblich durch den Saft der „Sonnenpflanze“ Aloe vera ersetzt. Die Zutat ist intensiv feuchtigkeitsspendend und hautberuhigend. Hinzu kommt DNA-Schutz durch Antioxidantien (z.B. aus Karotte) und den Alleskönner Ectoin. Der Power-Wirkstoff stabilisiert und repariert nachweislich die Hautschutzbarriere, erhöht  langanhaltend die Feuchtigkeitsversorgung, beruhigt gereizte und irritierte Haut und reduziert sichtbar die Zeichen vorzeitiger Hautalterung.  Extra-Punkte gibt es für den unglaublich natürlichen Kokosduft, der vor allem in der Milch zur Geltung kommt. Die Produkte weißeln wenig.

WE LOVE THE PLANET Suncreen LSF 20 und 30
Natürlicher UV-Schutz 2020
© naturalbeauty.de
Natürlicher UV-Schutz 2020
© naturalbeauty.de

Cremen war gestern! Die Sunscreens von WE LOVE THE PLANET haben eine ungewöhnliche Stiftform, wie man sie sonst nur von Deodorants kennt: Die feste Masse steckt in Papierhülsen und wird zur Anwendung mittels Fingerdruck nach oben geschoben. Der Inhalt der gelben Sticks wird direkt auf die Haut gegeben und anschließend verteilt. Und sonst?

Hier der Steckbrief:

Füllmenge/Preis: LSF 20, 50 g, 17,95 € UVP / LSF 30, 50 g, 19,95 € UVP
Mineralischer Lichtschutz: ja, Zinkoxid und Titandioxid
Chemischer Lichtschutz: nein
Nano-Partikel: nein
Lichtschutzfaktor: 20 und 30
Kategorie: Mittlerer und hoher Schutz
Vegan: ja
Zertifiziert: ja, Eco Control und NCS
Parfümfrei: nein
Wasserfrei: ja, feste Textur
Wasserfest: ja
Korallenfreundlich: ja
Verpackung: Zero Waste Dank Papierhülse

Besonderheiten: Definitiv eine ungewöhnliche Form der Sonnenpflege. Der Zero-Waste-Stick ist handlich und hat mit nur 50 g eine praktische Reisegröße, die auch ins Handgepäck darf. Allerdings lässt die Konsistenz sich nicht bei jeder Temperatur bewahren – deshalb steht der Hinweis „kühl aufbewahren“ auf den Hülsen. (Zwar unerheblich im Sommer, aber good to know für die Ski-Saison: Die Sticks können nicht einfrieren und fühlen sich auch bei Minusgraden nicht kalt auf der Haut an). Hervorzuheben ist der tolle Duft, der vor allem bei der LSF 30 Variante intensiv ausfällt. Die Rezeptur weißelt wenig. Hierfür sorgt ein Layer aus Aluminiumstearat und Tonerde, der die mineralischen Filter umhüllt. Beide Produkte werden als hypoallergen ausgelobt und sind auch für Sensibelchen geeignet.

Good to know: Infos zum LSF

Sowohl SANTAVERDE, als auch WE LOVE THE PLANET verweisen darauf, dass sich bei steigendem Lichtschutzfaktor die Schutzwirkung nicht signifikant erhöht: Bei LSF 15 beträgt sie 93,3 %, bei LSF 20 etwa 95 % und bei LSF 30 liegt sie mit knapp 97% nur geringfügig höher. Es steigt somit lediglich die Schutzzeit – einen 100%igen Lichtschutz kann keine Creme erreichen. Aus diesem Grund sind bei vielen Herstellern, insbesondere in der Naturkosmetik, keine höheren Lichtschutzfaktoren zu finden – denn meist verschlechtert sich damit auch die Produktperformance.

Weshalb LSF 50+ für den normalen Gebrauch ohnehin fragwürdig ist, haben wir in diesem Beitrag für Euch beleuchtet. Und welche Irrtümer es in Sachen UV-Schutz sonst noch gibt, erfahrt Ihr hier.

*Was ist ein PR-Sample?

Bei PR-Samples handelt es sich um Produkte, die uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. Ob und wie wir über diese Produkte berichten, entscheiden wir selbst.

Weitere spannende Beiträge

Unser Beautyjahr 2019

Von großen Veränderungen im Markt über neue Trends bis hin zu neuen Beauty-Favourites: Im letzten Jahr haben wir Euch wie immer in Sachen Naturkosmetik auf dem Laufenden gehalten! Jetzt blicken wir ganz persönlich zurück auf alles, was uns in 2019 rund um natürliche Schönheit beschäftigt hat… /Jenny & Janine

Under Cover: Foundations

Naturkosmetik-Foundations schenken einen tollen, natürlichen Teint und helfen, Fältchen, Flecken und Pickel geschickt zu tarnen. Doch welches Produkt ist das Richtige für Euren Typ? Alles über Kompakt- und Flüssig-Make-ups, Concealer sowie BB- und CC-Creams.

Weil ich es mir wert bin…

Bio-Beauty ist teuer? Stimmt nicht. Doch in vielen Köpfen sitzt dieses Vorurteil leider immer noch fest. Dabei bildet die grüne Pflege mittlerweile das gesamte Spektrum von Discountware bis zum Luxusartikel ab. Uns stellt sich deshalb die entscheidende Frage: Was bestimmt eigentlich den Preis von Naturkosmetik?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.