Exklusives Interview: PHARMOS Natur über Lichtenergie in Naturkosmetik
& Lebensgesundmitteln

Pflanzen liefern Lichtenergie. Das ist messbar. Unsere Zellen speichern das Licht. Das ist sichtbar. Wir sind schön, gesund und fühlen uns einfach gut. PHARMOS NATUR legt viel Wert darauf, diese Lichtenergie in den pflanzlichen Zellen zu erhalten. Über die PHARMOS NATUR Produkte wird mit dem ganzheitlichen Wirkstoffnetz und der hoher Schwingung auch intensive Lichtenergie aufgenommen. Von innen und von außen. Im exklusiven Interview verrät die Gründerin Margot Esser-Greineder, was es mit damit auf sich hat.
Lichtenergie Naturkosmetik

[Anzeige]
Liebe Frau Esser-Greineder, was hat es mit der Lichtenergie auf sich und welche Forschungs-arbeiten gibt es dazu?

Margot Esser-Greineder: Hier möchte ich gleich die grundlegende Arbeit von Prof. Fritz Albert Popp aufgreifen. Er hat wissenschaftlich nachwiesen: Jede Zelle strahlt Licht aus, und das lässt sich messen. Die Intensität, wieviel Licht eine Zelle ausstrahlt, zeigt zum Beispiel die Lebendigkeit und Jugendlichkeit eines Menschen. Auch pflanzliche Zellen strahlen Licht aus, das nutzen wir für unsere ganzheitlichen Produkte.

Wie funktioniert es, dass hohe Lichtenergie aus Pflanzen bei deren kosmetischer Verwendung „den Lichtschalter in den Zellen“ anknipst? Ist dieser Effekt messbar, spürbar und sichtbar?

Margot Esser-Greineder: Aus ganzheitlicher Sicht erfolgt bei der Durchflutung der Zellen mit Licht eine natürliche Verjüngung und Regeneration. Das spürt und sieht man natürlich!

So steht im Mittelpunkt jeder Behandlung mit PHARMOS NATUR Produkten die Anwendung des ganz besonderen Aloe Vera Frischpflanzenblattes. Tief in der Haut werden die Feuchtigkeitsdepots sofort spürbar gefüllt. Alle Zellen werden mit einem komplexen Wirkstoffnetzwerk versorgt und mit hoher Lichtenergie durchflutet. Die körpereigene Schwingungsebene erhöht sich. Jetzt kann sich der Alterungsprozess deutlich verlangsamen.

Aloe vera ist also besonders reich an Biophotonen bzw. Lichtenergie?

Margot Esser-Greineder: Das kommt darauf an, wo und wie sie angebaut wird. Wir kultivieren mit Kleinbauern in Ecuador eine ganz besondere Aloe Vera. Sie ist gesegnet mit einem unglaublichen Schatz an Wirkstoffen, mit viel Lichtenergie/Biophotonen & hoher Schwingung. Durch ihre Viskosität und ihre Konsistenz – sie enthält einen einzigartigen Repair-Komplex – zieht das Gel der Aloe Vera vollständig in die Haut ein. Dabei nimmt das Gel alle Wirkstoffe der kostbaren Heil- und Verjüngungspflanzen, unserer Sacred Plants, mit in die Tiefe. Wasser hingegen bleibt an der Hautoberfläche.  Der von PHARMOS NATUR verwendete, ganzheitlich hergestellte Aloe Vera BioUrsaft weist Eigenschaften auf, die denen der Zellflüssigkeit im Körper sehr ähnlich sind. Diese pure Pflanzenkraft spürt man bei jeder Anwendung. Das betrifft die Natur-Produkte genauso wie die Treatments.

Lichtenergie Naturkosmetik
© PHARMOS NATUR

Wie kommt es, dass gerade die Aloe vera aus Ecuador eine so hohe Lichtenergie aufweist?

Margot Esser-Greineder: Über Messungen in zahlreichen Anbaugebieten konnten wir schon 1987 feststellen, dass der Anbau in verschiedenen Klimazonen unterschiedliche Pflanzen hervorbringt. Mit ausschlaggebend neben dem „wo“, ist natürlich auch das „wie“. Wir beziehen unsere Aloe vera Pflanzen von den energiereichsten Plätzen dieser Erde – das ist die Region um den Äquator – gewachsenen auf gesunden, fruchtbaren Böden, in ökologischer Mischkultur. Die Pflanzen werden von unseren Kleinbauern liebevoll gehegt und gepflegt. Auf diese Weise gelingt es diesen Heil- und Verjüngungspflanzen, in Symbiose mit anderen Pflanzen, ihre volle Wirkkraft zu entwickeln und zu entfalten. Wir wissen, dass in Ecuador die Lichtenergie in den Pflanzen um ein Vielfaches höher ist, als an anderen Orten, wie beispielsweise Südeuropa, Afrika, Chile oder Sri Lanka.

Messungen von Prof. Fritz Albert Popp bestätigen das. So haben unsere Pflanzen nachweislich einen hohen Biophotonen-/Lichtenergie-Gehalt. Dieser schenkt dann den Körperzellen messbare Lebendigkeit, Kraft & Jugendlichkeit. Gesundheit und Schönheit die spür- und sichtbar ist. Von innen und von außen.

Damit eine Pflanze viel Lichtenergie speichern kann, sind somit die äußeren Bedingungen von genauso großer Bedeutung, wie die behutsame Verarbeitung. Worauf genau kommt es dabei besonders an?

Margot Esser-Greineder: Auf das Energiefeld der Erde, das Klima, den Anbau, die Ernte, die Verarbeitung, aber auch die Gedanken der Bauern während der Ernte, wie die Neurowissenschaft heute feststellen kann. All das zusammen spielt eine Rolle: „Pflanzen sind das Gedächtnis der Natur“.

Wie müssen Pflanzen verarbeitet werden, um möglichst viel dieser Energie zu erhalten? Gibt es auch Dinge, die bei der Anwendung beachtet werden müssen?

Margot Esser-Greineder: Der Schlüssel bei der Verarbeitung liegt darin, die Pflanzen nicht in ihre Einzelstoffe bzw. -teile zu zerlegen, sondern das ganze Netzwerk der Wirkstoffe miteinander in Verbindung zu lassen. Eine Isolierung von Einzelstoffen bedeutet den Verlust der Lebendigkeit. Und der Spirit der Pflanzen geht ebenfalls verloren. Denn Pflanzen sind Lebewesen!

Lichtenergie Naturkosmetik
Aloe vera Bioursaft. Dieses Bild wurde erstellt nach bildgebenden Verfahren mit der Uni Kassel Wizenhausen. Links: Aloe vera Bioursaft mit Zugabe von ca. 5% Wasser. Hier sieht man, dass die Struktur beginnt zu zerfallen. Dadurch verändert sich auch die Wirkung. Rechts: 100 % reiner, purer Aloe vera Bioursaft. Man sieht die harmonische, kristalline Struktur – Regeneration und Heilung sind laut Pharmos Natur nur so möglich.

Wie genau geht PHARMOS NATUR vor, um die hohe Lichtenergie der Pflanzen für den kosmetischen Nutzen zu erhalten? Und was hat es in diesem Zusammenhang mit den SACRED PLANTS auf sich?

Margot Esser-Greineder: Dafür zu sensibilisieren, wie Natur unter ganzheitlichen Gesichtspunkten in Produkten und in Treatments die Menschen zu einer neuen Balance führen kann, ist Basis unserer Arbeit und des ganzen Seins. Wir tun alles dafür, das ganze Netzwerk der Pflanzen zu erhalten. Wir isolieren keine Einzelstoffe, wir fügen unseren Produkten kein Wasser hinzu und wir vermeiden Alkohol. Wir entwickeln Naturprodukte aus Heil- und Verjüngungspflanzen, aus SACRED PLANTS, und wir bewahren ihr komplettes Wirkstoffnetz. Die Lichtenergie, die die Pflanzen aufnehmen, lassen wir ebenfalls in die Produkte einfließen – mithilfe eines besonders schonenden PHARMOS NATUR Verfahrens. Wenn wir Pflanzen nicht nur auf der materiellen, der Wirkstoffebene, sondern darüber hinaus auch auf der energetischen und spirituellen Ebene wahrnehmen – und in diesem Bewusstsein mit ihnen umgehen – dann sind es SACRED PLANTS. Alle Pflanzen dürfen dort wachsen, wo es ihnen am besten geht. Und sie werden in jeder Hinsicht liebevoll und sorgsam behandelt. Wir bezahlen die Bauern fair, die sich um Anbau und Ernte kümmern, damit sie von ihrem Einkommen leben und ihre Kinder auf die Schule schicken können. Denn alles ist miteinander verbunden. Wenn wir das respektieren, geht es auch allen Menschen gut. Schönheit, Gesundheit, Lebensfreude von innen und von außen.

Hat die Lichtenergie in den Produkten von PHARMOS NATUR weitere Vorteile?

Margot Esser-Greineder: Selbstverständlich. Denn: Pflanzen sind einfach lebendige Wesen. Mit Körper, Geist und Seele. Wenn diese Einheit als Ganzes erhalten bleibt, ist das Pflanzengel stabil – und benötigt keinerlei extra Konservierungsstoffe, wie sie in vielen gängigen Aloe vera Produkten enthalten sind. Die Pflanzen von PHARMOS NATUR werden außerdem unter Berücksichtigung der Mondzyklen geerntet. Im Einklang mit den kosmischen Rhythmen. Die Wesenskraft und Energie der Pflanze bleiben erhalten und stärken so den Körper, für spürbare Kraft und Lebendigkeit.

Vielen Dank für diese spannenden Einblicke in das komplexe Thema der Lichtenergie! Mehr über PHARMOS NATUR und weitere spannende Facts rund um die hochwertigen Produkte findet Ihr in unserem exklusiven Interview mit Margot Esser-Greineder zum Thema wasserfreie Kosmetik sowie unserem Magazinbeitrag zu SUN HARMONY, der einzigartigen Sonnenschutzlinie von PHARMOS NATUR.

Weitere spannende Beiträge:

Happy Easter!

Es ist wieder soweit: Die große Suche nach Osterhasen, Schoko-Eiern & Co. geht los! Aber wie füllt man das Osterkörbchen am besten? Bunt bemalte Eier sind ein Muss – aber häufig werden noch weitere kleine Geschenke hinzugelegt. Wir haben da ein paar Tipps für Euch…

Heimat im Tiegel: Regionale Wirkstoffe

Avocado, Kokosnuss und Co. locken mit purer Exotik. Aber warum in die Ferne schweifen? Regionale Beauty-Wirkstoffe wie norddeutsche Äpfel, Alpenkräuter und Distelöl sparen lange Transportwege. Aber wie sieht es in Sachen Effektivität aus?

Für Tatsachenbegeisterte

Unsere Haut ist vielschichtig – und das im wörtlichen wie im übertragenen Sinne. Dass es rund um ihren Aufbau, ihre Eigenschaften und Bedürfnisse viel zu erzählen gibt, verwundert daher ebenso wenig wie die Mythen, die sich um Jugend und Schönheit ranken. Bei Hauttatsachen.de setzen sich drei engagierte Bloggerinnen kritisch mit Fakten rund um unser größtes Organ und mit der Kosmetikwelt auseinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.