Exklusives Interview mit Pharmos Natur: Hilfe zur Selbsthilfe in Zeiten von
Corona

Einschränkungen, Stress, Ungewissheit: Die aktuelle Corona-Krise sorgt weltweit für einen Ausnahmezustand. Im exklusiven Interview haben wir mit Margot Esser-Greineder, Gründerin von Pharmos Natur, darüber gesprochen, was man noch tun kann, außer sich häufig die Hände zu waschen und Abstand zu anderen zu halten.
Selbsthilfe Corona

[Anzeige]
Liebe Frau Esser-Greineder, wie vielen anderen geht auch Pharmos Natur die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus nah…

Margot Esser-Greineder: Die Ausnahmesituation, in der sich die Welt gerade befindet, bewegt mein Team und mich sehr. Schon seit jeher ist Pharmos Natur dadurch motiviert, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden zu unterstützen. Daher ist es mir ein Herzensanliegen, auch oder sogar insbesondere in dieser schweren Zeit für die Menschen da zu sein. Im Miteinander mit Rat und Tat, mit allem was uns zur Verfügung steht. Corona ist nicht nur ein Virus, das krank macht. Corona greift in unser aller Alltag, in unser gewohntes Verhalten und in unsere zwischenmenschlichen Begegnungen ein.

Welche Hilfe möchten und können Sie anbieten? Reicht es nicht, wenn wir regelmäßig Händewaschen und alle etwas Abstand halten?

Margot Esser-Greineder: Diese Situation ist für uns alle neu. Natürlich ist Hygiene unverzichtbar und es ist gut und richtig, dass immer wieder dringlich auf häufiges und gründliches Händewaschen hingewiesen wird. Und natürlich sollten wir uns alle an die gebotenen Regeln im Umgang miteinander halten. Aber was ich in den Nachrichten und Zeitungen vermisse, ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Wir haben Selbstheilungskräfte und die gilt es zu aktivieren.

Was meinen Sie damit genau?

Margot Esser-Greineder: Kaum jemand berichtet davon, dass die Menschen jetzt für sich selbst etwas tun sollten und können. Wie sie für sich selbst sorgen können, um gesund zu bleiben. Dabei ist es gerade jetzt wichtig alles zu tun, damit ein gutes Gefühl in unserem Inneren entsteht. Balance herstellen: Vermeiden Sie alles, was Stress macht. Auch von Angst sollten wir uns nicht beherrschen lassen. Sie wahrnehmen ja, denn sie macht uns auch achtsam. Und dann tut es gut, unsere Gedanken und Gefühle in etwas Positives zu lenken. Das Nervensystem transportiert und Gedanken und Gefühle zu all unseren 100 Billionen Körperzellen. Dann erst wird der entsprechende „Hormoncocktail“ produziert, der Angst oder auch Zuversicht nährt.

Haben Sie konkrete Beispiele, wie man sich selbst etwas Gutes tun kann?

Margot Esser-Greineder: Das kommt auf den einzelnen Menschen an! Jeder hat seine ganz eigenen Kraftquellen. Versorgen Sie sich mit erstklassiger Qualität beim Essen. Hören Sie schöne Musik, lesen Sie ein interessantes Buch. Schöpfen Sie Kraft auf einem bewussten Spaziergang in der Natur. Fünf Minuten Meditation tragen dazu bei, über sechs Stunden Herz-Kohärenz herzustellen. Das bedeutet Entspannung für unseren Organismus. Gönnen Sie sich „Zuhause-Wellness“.

Und wenn Sie möchten, stärken Sie Ihren Organismus, Ihre Selbstheilungskräfte mit Lebensgesundmitteln. Finden Sie heraus, was Ihnen jetzt wirklich gut tut. Das stärkt auch Ihr Selbstwertgefühl.

Wie können Lebensgesundmittel in dieser Zeit helfen?

Margot Esser-Greineder: Lichtenergie oder Biophotonen in den Zellen von Pflanzen und Menschen sorgen für mehr Vitalität und Lebendigkeit. Das ist heute messbar. Dadurch stärken wir auch die Abwehrkräfte in uns. Die vielfältigen Mikro-Lebensbausteine nähren unsere Zellen, damit die Organe ihre Arbeit gut verrichten können. Gerade in dieser Zeit ist es notwendig, die Zellen mit vollwertigen, qualitativ hochwertigen und energiereichen Lebensbausteinen zu versorgen.

Ein stabiles und waches Immunsystem erschwert es Viren und Bakterien sich auszubreiten. Ein starkes Immunsystem ist die beste Abwehr. Und diese Abwehr hat auch mit unseren Gedanken und Gefühlen zu tun.

Also konstruktive und freudvolle Gedanken darauf lenken, wie es sein soll. Und seine Gedanken nicht auf Negatives ausrichten. Das ist wichtig. Denn unsere Energie folgt unserer Aufmerksamkeit. Das gilt nicht nur für Corona.

Was kann man dem Körper unterstützend bieten? Was machen Sie, um sich zu stärken?

Margot Esser-Greineder: Mein Mann und ich hatten Mitte Februar eine heftige Grippe. Wir haben es an uns selbst erlebt, wie kleine Schlucke Aloe Vera BioUrsaft über den Tag verteilt unseren ganzen Körper – auch in der Nacht – besänftigt haben. Es hat zwei Wochen lang gedauert. Bettruhe zu Hause. Meditation und immer wieder – von morgens bis abends – kleine Schlucke Aloe Vera Bio Ursaft. Dieser ganz besondere Saft ist 100% rein, frei von Aloin und ohne Zusätze wie Zitronensäure oder Benzoate. Er verfügt über intensive Lichtenergie/Biophotonen mit hoher Schwingung und einer Fülle vielfältiger und besonderer Lebensbausteinen.

Auch die heilsamen Pflanzen in der Nellivera Kapsel stärken das gesunde Potential in uns – Salutogenese-, so dass sich diese gesunde Kraft im ganzen Körper ausbreiten kann. Unsere Selbstheilungskräfte sind wach und aktiv.

Auch SesamKraft kann unterstützend wirken. Die kostbaren aufgeschlossenen schwarzen Ursamen liefern alle Lebensbausteine im ausgewogenen Verhältnis zueinander. Zum Beispiel: Vitamine der B-Gruppe, Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Spurenelemente, alle essentiellen Aminosäuren, vor allem Cystein und Methionin. Nichts ist zugesetzt, sondern in diesen wertvollen Samen ist von Natur aus alles erhalten.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten, die Gesundheit zu fördern?

Margot Esser-Greineder: Natürlich! Bewegung zum Beispiel, und sei es nur ein Spaziergang an der frischen Luft. Ich möchte die Leser ermuntern, zuversichtlich zu bleiben. Unser Körper verfügt über Selbstheilungskräfte. Und die sind verblüffend. Wir wollen sie stärken. Jeder findet da seinen ganz individuellen Weg.

Sie unterstützen wirklich, wo Sie können!

Margot Esser-Greineder: Ja, das ist uns eine echte Herzensangelegenheit. Wir wollen alle zusammenhalten, uns gegenseitig unterstützen, wo wir können. Wenn Leser*innen mehr zu unseren Lebensgesundmitteln erfahren möchten, können Sie uns auch direkt anrufen. Wir beraten gerne zu diesem spannenden und umfangreichen Thema und wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben!

Wir finden Ihr Engagement bewundernswert. Vielen Dank für dieses Interview!

Weitere spannende Beiträge

Umzug mit der Eco Surf and Fun Sonnencreme

Moment mal, da passt was nicht – Umzug?! Klingt nicht gerade nach Fun, finde ich, aber so konnte ich die Sonnencreme von Eco Cosmetics mit Lichtschutzfaktor 50+ gleich einem echten Härtetest unterziehen: Wasserfestigkeit, Schweißresistenz und Alltagstauglichkeit. Doch wie heißt es so schön? Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Bei heißen 26°C habe ich also erst … „Umzug mit der Eco Surf and Fun Sonnencreme“ weiterlesen

Gesunde Haut

Unsere Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Sie ist unser Schutzschild vor schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlen, Trockenheit und Kälte und wehrt sogar Krankheitserreger ab. Um all das leisten zu können und dabei auch noch strahlend frisch auszusehen, müssen wir für ihre Gesunderhaltung sorgen.

SPEICK SUN – Die neue Trend-Sonnenpflege

FacebookTwitterLinkedinPinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.