BIOGARTEN Messestand – Das Leben nach der VIVANESS

Nachhaltigkeit wird in der Biobranche groß geschrieben. Das gilt natürlich auch, wenn Unternehmen sich auf Messen präsentieren. Manchmal jedoch ist ein Messestand viel mehr, als bloße Ausstellungsfläche und erfüllt nach seinem langjährigen Einsatz ganz neue Aufgaben… So wie der legendäre VIVANESS-Messestand von BIOGARTEN.
Magazin: MAGAZIN BIOGARTEN Messestand - Das Leben danach Bild: naturalbeauty.de

Er gehörte seit vielen Jahren zum Erscheinungsbild der VIVANESS: Der Messestand mit dem Turm – angestammter Sitz von BIOGARTEN, einem Fachgroßhändler für Naturkosmetik und Naturdrogerie. Und er hat eine besondere Geschichte, die gerade ein neues Kapitel beginnt. Aber zunächst blicken wir zurück.

Neue Messe, neue Halle, neue Möglichkeiten:

Angefangen hat alles mit dem Umzug der Messe VIVANESS. Mit der neuen Halle 7A bot sie ganz neue Dimensionen für die Gestaltung eines Standes. Die räumlichen Gegebenheiten im viel helleren und höheren Gebäude ermöglichten erstmals den Aufbau eines Turms mit knappen 6 Metern Geländerhöhe. Und einem Blick über die gesamte Halle… Die Idee für den neuen BIOGARTEN Messestand war geboren.

Magazin: Magazin: Magazin: MAGAZIN BIOGARTEN Messestand - Das Leben danach Bild:

Als Material wurde Nadelholz gewählt: Insgesamt waren es 574 laufende Meter, 322 Quadratmeter oder 8,5 Kubikmeter Holz in 243 Einzelstücken, die verbaut wurden. Die simple Holzkonstruktion war nachhaltig und natürlich – ihre Verwendung als Messestand jedoch auf nur etwa 3 Jahre ausgelegt. Es sollte aber ganz anders kommen…

Der Kult-Stand

Magazin: Magazin: MAGAZIN BIOGARTEN Messestand - Das Leben danach Bild:

Der BIOGARTEN Messestand entwickelte Kult-Charakter. Dank Liebe und Pflege wurden aus den ursprünglichen drei Jahren geplanter Nutzungszeit schließlich 12 Jahre, in denen sich der Stand immer wieder im Rahmen seiner Möglichkeiten wandelte. Vor allem das integrierte Café war Zentrum und Szene-Treffpunkt zugleich und der Blick von der oberen Plattform galt als legendär. Aber seine Ära ist nun zu Ende – zumindest auf der VIVANESS.

Neue Aufgaben

MAGAZIN BIOGARTEN Messestand - Das Leben danach Bild:

Der langlebige Messestand wird nämlich im biologischen Selbstpflückgarten auf der holländischen Nordseeinsel Schiermonnikoog, mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer, neue Aufgaben bekommen:

Dort, wo das Café war, entsteht ein Verkaufsplatz für die Bioprodukte aus dem Garten.
Dort wo die Verkaufsgespräche waren, ist künftig der Pausenraum für alle, die im Garten helfen. Dort, wo man die Halle 7A überblicken konnte, beobachtet man bald Millionen von Zugvögeln im Watt und Polder von der Aussichtsplattform.

Wenn alles klappt wie geplant, soll der Stand auch hier noch einmal 12 Jahre stehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.