Du kommst hier nicht rein: Phthalate

Beauty-Spaß mit Nebenwirkungen: Hättet Ihr gedacht, dass Ihr durch konventionelle Cremes, Parfüms und After Shaves, die Phthalate enthalten, zuckerkrank oder unfruchtbar werden könnt? Ganz schön tü…

Du kommst hier nicht rein: Triclosan

Triclosan wird überall dort eingesetzt, wo Bakterien gekillt werden sollen, z. B. in Pickelcremes, Zahnpasta, Seife oder Deos. Leider tut diese Chemikalie das so gründlich, dass die Haut aus dem Gl…

Du kommst hier nicht rein: Paraffine

Paraffine machen die Haut weich, sie schützen sie vor Feuchtigkeitsverlust und sind außerdem günstig herzustellen. Gründe genug, das Erdöldestillat in Cremes, Lotionen und Lippenpflegestiften einzu…

Du kommst hier nicht rein: Azofarbstoffe

Violetter Lidschatten, sonnig gelber Badezusatz, pechschwarze Coloration: Kosmetik bringt jede Menge Farbe ins Leben! Doch die in konventionellen Produkten verwendeten synthetischen Farbstoffe habe…

Du kommst hier nicht rein: Silikone

Glänzend, glatt und haltbar: Die Vorteile von Silikonen für Haare, Haut und Make-up liegen auf der Hand. Kein Wunder, dass dieser Stoff in herkömmlicher Kosmetik so häufig Verwendung findet, zumal …

Du kommst hier nicht rein: Parabene

Parabene werden als Konservierungsstoffe in konventioneller Kosmetik, in Medikamenten und Lebensmitteln eingesetzt – in zertifizierter Bio-Beauty dagegen nie. Der Grund: mögliche Risiken und Nebenw…

Du kommst hier nicht rein: Halogenorganische Verbindungen

Zahnpasta, Seife, Shampoo: Halogenorganische Verbindungen werden in diversen konventionellen Kosmetika wegen ihrer konservierenden und antimikrobiellen Wirkung eingesetzt. In Naturkosmetik sind sie…