Du kommst hier nicht rein: Phenol

Phenol? Da denkt man spontan an Polyphenole, die Pflanzen Farbe und Geschmack verleihen und als Zutat in Cremes wirksam unsere Hautalterung bremsen. Doch mit denen hat dieser böse Verwandte nichts …

Du kommst hier nicht rein: Formaldehyd

Netzwerke sind gut, wenn es um den Job oder stabile Freundschaften geht. Wenn die Chemikalie Formaldehyd Verbindungen knüpft, kann das allerdings nach hinten losgehen. Sie glättet nämlich nicht nur…

Du kommst hier nicht rein: Methylisothiazolinon

Ohne Parabene, heißt es neuerdings auf vielen konventionellen Pflegeprodukten. Dass die umstrittenen Konservierungsstoffe häufig durch Methylisothiazolinon ersetzt wurden, macht die Sache aber nich…

Du kommst hier nicht rein: Synthetischer Moschus

Sie wurden zufällig bei der Herstellung von TNT entdeckt und sorgen auch in Sachen Parfüms, After Shaves, Deos und Körperpflege für jede Menge Sprengstoff: Chemische Moschusverbindungen verströmen …

Du kommst hier nicht rein: Sodium Laureth Sulfate

Ob beim Haare waschen, Duschen oder Baden: Die meisten Menschen kommen täglich mit Sodium Laureth Sulfate in Kontakt. In den Zutatenlisten der meisten konventionellen Reinigungsprodukte steht diese…

Du kommst hier nicht rein: Triethanolamin

Triethanolamin? Nie gehört, denkt man im ersten Moment. Doch genau dieser chemische Inhaltsstoff ist schuld daran, dass Wimperntusche in den letzten Wochen so ins Kreuzfeuer der Kritik geraten ist….

Du kommst hier nicht rein: PEGs

Sie kommen harmlos als Waschsubstanz und Emulgator daher, verleihen sich in Shampoos, Flüssigseifen und Duschgelen ein sauberes Image. Doch Polyethylenglykole – kurz PEGs –haben absolut keine weiße…

Du kommst hier nicht rein: Phthalate

Beauty-Spaß mit Nebenwirkungen: Hättet Ihr gedacht, dass Ihr durch konventionelle Cremes, Parfüms und After Shaves, die Phthalate enthalten, zuckerkrank oder unfruchtbar werden könnt? Ganz schön tü…

Du kommst hier nicht rein: Triclosan

Triclosan wird überall dort eingesetzt, wo Bakterien gekillt werden sollen, z. B. in Pickelcremes, Zahnpasta, Seife oder Deos. Leider tut diese Chemikalie das so gründlich, dass die Haut aus dem Gl…

Du kommst hier nicht rein: Paraffine

Paraffine machen die Haut weich, sie schützen sie vor Feuchtigkeitsverlust und sind außerdem günstig herzustellen. Gründe genug, das Erdöldestillat in Cremes, Lotionen und Lippenpflegestiften einzu…