farfalla

Zart, sinnlich und voller Schönheit: farfalla

farfalla Naturkosmetik macht seinem Namen – italienisch für Schmetterling – alle Ehre. Seit 30 Jahren stellt das Schweizer Unternehmen zertifizierte Naturkosmetik, rein natürliche Parfüms und ätherische Öle her.  Tierversuchsfrei und nachhaltig. Eine faszinierende Erfolgsgeschichte mit überzeugender Philosophie!

farfalla - Follow the Butterfly!
farfalla - Follow the Butterfly! © farfalla
Geschichte und Philosophie

Es ist die wahre Geschichte einer starken Freundschaft. Vier Freunde hatten vor 30 Jahren die Vision, ihre Begeisterung für natürliche Düfte und Rohstoffe mit anderen Menschen zu teilen. Die Vision wurde 1982 mit der Gründung von farfalla und ersten Verkaufsaktivitäten in Zürich Wirklichkeit. farfalla verbindet seitdem die lange Tradition alchimistischer Parfumkunst mit modernster, zertifizierter Naturkosmetik und hochqualitativer Bio-Pflege.

1985 eröffnete das Unternehmen den ersten Duft- und Naturkosmetikladen der Schweiz in Zürich, heute existieren fünf farfalla-Shops in Zürich, Basel, Bern, Luzern und Aarau. farfalla ist eine eigenständige Firma, die den vier Gründern gehört. Im Jahr 2019 hat Malvin Richard, Sohn von farfalla Chefparfumeur Jean-Claude Richard, die Führung des Unternehmens übernommen und im Zuge dessen auch einen sehr erfolgreichen Relaunch durchgeführt.  Ein Führungsstil, der auf Eigenverantwortung und Teamwork basiert, wird auch unter Malvin Richard gepflegt. Im exklusiven Interview hat er uns mehr über den gelungenen Generationswechsel bei farfalla verraten.

Alle Geschäftsaktivitäten sind geprägt von der Förderung des Bio-Gedankens aus Achtung für Mensch, Tier und Natur sowie dem Einsatz von Rohstoffen in kontrolliert biologischer Qualität. Das farfalla-Leitbild verpflichtet zum Arbeiten und Handeln nach ethischen Grundsätzen und zur klaren Ausrichtung auf biologische und ökologische Rohstoffe.

farfalla BeautyCare
Entdeckt die farfalla BeautyCare! © farfalla

farfalla trifft eine klare Auswahl von Produkten und Partnern. In jedem Fall werden Erzeugnisse aus fairem Handel bevorzugt. Für den Bauern/Produzenten werden Abnahmegarantien und Vorfinanzierungen geleistet. Außerdem engagiert sich das Unternehmen auch als Mitglied des Labels FairWild für kontrollierte Wildsammlung. Ganz besonders setzt sich farfalla für die Erhaltung der Artenvielfalt ein, deren Bedrohung besonders dramatisch ist – sei es durch Saatgut-Regulierungen oder Gentechnik.

Das  umfangreiche Sortiment von Duftpionier farfalla umfasst natürliche Parfüms und ätherische Öle, die viele Anwendungsmöglichkeiten bieten. Darüber hinaus bietet farfalla zertifzierte Naturkosmetik mit einem spannenden Konzept, mit der die eigene Pflege ganz einfach individualisiert und so an die aktuellen Bedürfnisse der eigenen Haut angepasst werden kann.

farfalla AromaCare
Entdeckt die farfalla AromaCare! © farfalla
Qualitätsversprechen

Zertifiziert: Die Produkte der feel beautiful Bio-Wirkstoffkosmetik sind gemäß dem Label NaTrue zertifiziert als «zertifizierte Biokosmetik» oder «Naturkosmetik mit Bio-Anteil».

0 % synthetische Stoffe, Silikone oder PEG: Farfalla Bio-Wirkstoffkosmetik enthält statt künstlicher Düfte nur natürliche ätherische Öle als Duft- und Wirkstoffe, wenn möglich in Bio-Qualität. Konservierungstoffe ausschliesslich natürlichen Ursprungs garantieren die hervorragende Haltbarkeit der Produkte. Farbstoffe stellen keinen Mehrwert für die Konsumenten dar, so dass auf diese verzichtet wird. Gemäss naturkosmetischem Standard verwenden wir weder Silikone noch Polyethylen-Glykole (PEG), da diese bei ständiger Verwendung der (Haut-)Gesundheit schaden können.

farfalla Anti Aging Pflege

0 % Mineralöle: Mineralöle können einen Film auf der Haut bilden, der ihre Atmungsaktivität beeinträchtigen und die Hautporen verstopfen kann. Stattdessen enthält diese Bio-Wirkstoffkosmetik wertvolle, wirkstoffreiche Bio-Pflanzenöle.

0 % Gen- oder Nanotechnologie: Wie alle Farfalla Produkte ist die Bio-Wirkstoffkosmetik selbstverständlich frei von gentechnisch veränderten Organismen sowie Nanopartikeln.

Keine Tierversuche: farfalla Kosmetik wird nicht an Tieren getestet. Der Naturkosmetikhersteller hat sich noch nie an Tierversuchen beteiligt oder solche über Dritte in Auftrag gegeben.

Mehr Informationen zu farfalla und seiner Produktvielfalt findet Ihr auf der offiziellen Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.