Vanillekipferl für die Haut

Beim Thema Vanille bin ich zwiegespalten: Ich verbinde den Duft zum einen mit der weihnachtlichen Backstube meiner Großmutter, die im Advent die WELTBESTEN Vanillekipferl gezaubert hat. Doch dann wabert in meinen Erinnerungen auch noch die Mädchen-Umkleidekabine meiner Schule, in der alle 14-Jährigen damals ein bestimmtes Vanille-Deo benutzt haben – das mit dem natürlichen Aroma leider nur wenig gemein hatte…

Natura Nobile Blog

Der synthetische Duftstoff Vanillin ist der echten Vanille nachempfunden. Wie so oft im Leben, reicht die Kopie jedoch nicht an das Original heran: zu süß, zu intensiv und manchmal sogar direkt künstlich begegnet uns Vanillin im Backregal, in Duftkerzen und Parfums. Ganz anders die echte Vanille: Sie verströmt einen unvergleichlich weichen, sanften, warmen, köstlichen und betörenden Duft. Ihr Geheimnis: Natürliches Vanillin, das sich aus mehreren hundert Verbindungen zusammensetzt – eine Komplexität, die man chemisch schlichtweg nicht nachbilden kann.

Handmade with love: Der Sinn für das Besondere
Was diesen Rohstoff angeht, ist mein Näschen also sehr verwöhnt, und ich bin nicht gerade leicht von Kosmetik-Produkten mit Vanille zu überzeugen. Bis vor zwei Wochen, als ich ein hübsch verpacktes Testpaket auf meinen Schreibtisch bekam: Das weiße Schächtelchen mit Schleife machte bereits Eindruck – so verzaubert hat mich zuletzt die Geschenkverpackung eines Juweliers… 🙂 Der Inhalt: Ein schwerer, dunkler Glastiegel mit schwarzem Deckel und einem Etikett im Retro-Look. „Natura Nobile Bio Bodysilk Vanille, Organic Body Butter“ verrät mir die Aufschrift – und ein Zusatz, der besagt, dass es sich um ein ganz besonderes Produkt handeln muss: „Mit Liebe handgefertigt“. So etwas gibt es heute schließlich kaum noch! Die Manufaktur Natura Nobile hat ihren Sitz in Unterolberndorf, Österreich. Bei uns sind ihre Produkte bisher leider noch wenig bekannt, tragen aber das vertrauenswürdige und strenge Siegel der Austria Bio Garantie. Das weckt meine Neugier zusätzlich, denn ich habe kürzlich auf einem Event Produkte mit diesem Zertifikat kennengelernt.

Die INCI klingt ebenfalls vielversprechend: Sheabutter, Mandelöl, Babassuöl, Sonnenblumenöl, Mangobutter, Kakaobutter, Arganöl, Bourbon Vanille Absolue, Avocadin, Vitamin E, Seide, Lecithin, Sanddornkernöl.

Die Website von Natura Nobile hat mir darüber hinaus verraten, dass die ebenfalls verwendete Tussah-Seide die einzige Seidenfaser ist, die erst nach dem Schlüpfen des Falters geerntet wird. Dadurch bleibt das Tier völlig unbeschadet – und vor diesem Hintergrund ist das Produkt vielleicht auch für Veganer interessant…

Zum Anbeissen köstlich
Doch nun auf zum Test: Als ich den Schraubdeckel öffne, bleibt mir regelrecht die Luft weg: H I N R E I S S E N D!!! Ich hatte einen so angenehmen Vanilleduft mit einem Hauch Nougat (wahrscheinlich vom Arganöl) noch nie in der Nase… Selbst beste Pralinés kommen da nicht mit. Am liebsten möchte ich hinein beißen. Ein kurzer Blick zurück auf die Inhaltsstoffliste gibt mir Recht: Das könnte man tatsächlich problemlos tun… Ich kann der Versuchung nicht widerstehen und verteile einen Klecks der Bodysilk auf den Lippen. Sie schmilzt sofort bei Hautkontakt und schmeckt zart nussig…lecker!

Organic Body Butter

Verführung pur
Eigentlich ist die Body Butter aber für die Körperpflege gedacht. Der elegante Tiegel darf also in mein Badezimmer. Nach dem Duschen verwöhne ich meine Haut dann mit einer Extra-Portion Pflege. Die Bodysilk Vanille lässt sich leicht entnehmen und verteilt sich beinahe wie von selbst. Wie schon auf den Lippen schmilzt sie auch auf dem Körper regelrecht dahin – genau wie ich, während ich im Duft schwelge. Ehrlich gesagt fühle ich mich beinahe unwiderstehlich, als mich das zarte Aroma umhüllt. Kurz darauf ist die reichhaltige Pflege eingezogen. Nur mit dem Bademantel bekleidet, gehe ich in die Küche und gebe meinem Liebsten einen Kuss. Auch ihm fällt die Vanillenote sofort auf und meine Wahrnehmung hat mich nicht getäuscht: Der Männerwelt gefällt ECHTER Vanilleduft am Körper einer Frau offenbar ziemlich gut.

Mein Fazit
Was soll ich sagen: WIR haben ein neues Lieblingsprodukt! 🙂 Nachdem ich in Sachen Körperpflege viele Jahre einem Öl mit würzigem Nelkenduft treu war, hat die Bodysilk Vanille von Natura Nobile jetzt mindestens denselben Stellenwert. Noch dazu scheint der Name mehr zu sein, als ein Versprechen: Seidig weich und geschmeidig fühlt sich meine Haut an. Der zarte Schmelz der Rezeptur macht die Körperbutter außerdem ideal für sanfte Aroma-Massagen. Und so hübsch verpackt, macht man mit diesem außergewöhnlichen Produkt gewiss vielen Menschen eine duftende Freude, ganz besonders im Advent!

Bestellen kann man die Bodysilk im Web unter http://www.naturanobile.at/bodysilk-vanille-bio/ (Da gibt es sie übrigens auch noch in den Sorten Lavendel, Kokos und Pure). Der Preis von 22 € für 75 Gramm ist nicht gerade günstig – bei dieser Qualität und dem außergewöhnlichen Duft jedoch jeden Cent wert. Denn mal ehrlich: Wie viele teure Parfums aus billigen, synthetischen Rohstoffen haben Sie daheim im Schrank?

Natura Nobile Body Butter Vanille Seide

Autor: Jenny

Hallo, ich bin Jenny. Schon seit 2008 arbeite ich im Bereich PR, Text und Konzept für die Naturkosmetikbranche. Für naturalbeauty.de nehme ich vor allem Inhaltsstoffe unter die Lupe und beleuchte den Kosmetikmarkt kritisch – schließlich wünschen wir uns pure Natur ohne Nebenwirkungen.

3 Gedanken zu „Vanillekipferl für die Haut“

  1. Das stimmt, Karin! Der Unterschied zur synthetischen Variante ist enorm. Die Seide fand ich auch besonders spannend – definitiv eine super Idee, die Seide erst nach dem Schlüpfen zu gewinnen. Das sollte eigentlich Standard sein bei Naturkosmetik.
    ich bin auch gespannt – Natura Nobile würde super in die Breeze-Ausstellung passen. Würde gern noch an weiteren Produkten schnuppern… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.