Summer Memories mit STYX

Ihr Lieben, heute nehme ich Euch mit auf eine Reise. Eine Reise in die Welt der Raffaello-Werbung, in der eine schöne Frau an einem einsamen Traumstrand steht. Eine sanfte Meeresbrise weht ihr ins Gesicht und im Hintergrund erklingt eine sehnsuchtserweckende Melodie… Genau dieses Gefühl überkam mich, als ich das erste Mal die neue Cocos-Vanille Körpercreme von STYX Naturkosmetik öffnete! Raffaello-Summerdream here I come…!

Für eine neue Körperpflege bin ich grundsätzlich immer zu haben! Ich liebe das Gefühl, wenn meine Haut frisch eingecremt und gepflegt ist. Während es für mich im Sommer immer schnell gehen muss und vor allem praktisch und leicht sein soll, fällt mein Pflegeritual in der kalten Jahreszeit in der Regel etwas ausführlicher aus. Ohne Bodypeeling und eine entsprechende Körpercreme, -lotion oder auch –butter geht da bei mir gar nichts. Wenn die Pflege dann auch noch so lecker süß duftet, wie die neue STYX Cocos-Vanille Körpercreme, ist mein Herz im Sturm erobert!

Karibikflair im Badezimmer

Wie schon erwähnt, steigt einem bereits beim ersten Öffnen der leckere Duft in die Nase. Die köstliche Kombination aus Cocos und Vanille duftet süß und in meinem Kopf spielen sich automatisch Bilder von leckerer Eiscreme und warmen Sommertagen ab! Zwar steht der Geruchstest immer ganz vorne, wenn ich ein neues Produkt ausprobiere, doch viel wichtiger ist natürlich der Pflegeeffekt: Im ersten Moment wirkt es als sei die Creme sehr reichhaltig und man vermutet, dass sie nur sehr langsam einzieht. Dann zeigt sich aber schnell, dass sie nach kurzem Verreiben fast vollständig mit der Haut verschmilzt. Was sie hinterlässt ist nur ein super weiches Hautgefühl. 🙂

Feinste Rezeptur

Mit einem Blick auf die Inhaltsstoffe wird klar, warum die Creme eine so schön butterweiche und cremige Konsistenz hat und die Haut so nachhaltig pflegt. Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Macadamianuss- und Jojobaöl füllen die Feuchtigkeitsdepots der Haut wieder auf und machen sie widerstandsfähiger gegen trockene Heizungsluft und kühle Temperaturen draußen. Der Spitzenreiter auf der INCI-Liste bleibt aber das Kokosöl! Dieses enthält natürliche Antioxidantien, die sich wie ein Schutzmantel auf die Haut legen und sie so elastischer und widerstandsfähiger machen. Auch wenn Kokosnuss in meinen Augen ein sommerlicher Inhaltsstoff ist, kommen ihre Eigenschaften der Haut bei niedrigen Temperaturen sehr gelegen.

INCI der Cocos-Vanille Körpercreme von STYX
INCI der Cocos-Vanille Körpercreme von STYX
Fazit

Beim Thema Kokosnuss scheiden sich bekanntlich die Geister: Man liebt sie oder man hasst sie. Für alle Fans der tropischen Steinfrucht ist die Cocos-Vanille Körpercreme von STYX aber ein absolutes Must-Have! Die Creme hinterlässt ein angenehm gepflegtes Gefühl, ohne fettigen Film. Für trockene Stellen wie die Ellenbogen ist sie daher möglicherweise nicht reichhaltig genug aber das wird durch den Spitzenduft mühelos ausgeglichen. Für mich ein definitives Nachkaufprodukt! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.