Sanfte Hautschmeichler: SPEICK PURE Shampoo und Duschgel

Auch wenn ich eigentlich keine Mimose bin – meine Haut ist eine. Speick Naturkosmetik hat jetzt zwei Newcomer im Sortiment, die für die besonders sanfte Reinigung von Körper, Haaren und Kopfhaut prädestiniert sind: SPEICK PURE Shampoo und Duschgel. / Jenny
Speick Pure Shampoo

[Sponsored Post*]
Sensitiv-Produkte klingen erstmal wenig spannend. Man erwartet in erster Linie hautmilde und cleane Rezepturen. Aber tolle Düfte? Hier überraschen das Speick PURE Shampoo und das Speick PURE Duschgel. Obwohl ihre Formulierungen parfümfrei sind, verströmen die Produkte herrlich fruchtige Aromen. Wie das geht? Das verrate ich noch…

Mit der PURE-Linie ist Speick Naturkosmetik ein echter Clou gelungen: Die smarten Beautyhelden sind nicht nur super sanft, duftstofffrei und dermatologisch allergologisch getestet – sie verströmen während der Anwendung auch noch Gerüche, die die meisten Sensitiv-Produkte komplett in den Schatten stellen. Ätherische Öle und andere deklarationspflichtige Duftstoffe sind in den Formulierungen natürlich tabu. Aber Speick kann auch anders: Als pure Pflanzenkomponenten kommen Fruchtwässer zum Einsatz. Ähnlich wie bei Trinkwasser, das mit Minze, Orange oder Zitrone schmackhaft verändert werden kann,  kommen im SPEICK PURE Shampoo und Duschgel die Düfte von Grapefruit, Ananas, Melone und Vanille in Form von Extrakten zum Einsatz. Herrlich frisch!

Für empfindliche Haut wie meine sind die beiden PURE Produkte trotz ihres Duft-Upgrades absolut prädestiniert. Kein Wunder, bei den Zutaten: Beim Duschgel sind vor allem Zuckerrüben-Extrakt und Schilfrohr-Extrakt sowie die Trendzutat Kiefernschwamm-Extrakt hervorzuheben, die hydratisieren und beruhigen. Im Shampoo stecken milde Tenside aus Kokos und Zucker, die in typischer Speick-Manier für ein angenehm schaumiges Vergnügen sorgen. Außerdem ist stärkendes Weizenprotein enthalten.

Neben Duftstoffen wird auch auf Konservierungsstoffe und Alkohol verzichtet und die Rezepturen sind vegan. Die Tuben bestehen zu 90% aus nachwachsenden Rohstoffen und sind recyclingfähig.

Und was fehlt? Für mich nur noch der passende Conditioner und eine Bodylotion… 😉

Gehört Ihr auch zu den Sensibelchen? Wenn ja, ist die Kombi aus sanften Rezepturen mit tollen Düften für Euch auch so ein Highlight?

Eure Jenny Jenny

*Was ist ein Sponsored Post?

Bei einem Sponsored Post handelt es sich um eine bezahlte Promotion. Die Produkte hierfür wählen wir gemeinsam mit unseren Kooperations-Partnern aus und werden uns kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Texte werden in keiner Weise durch unsere Kooperations-Partner redigiert: Wir erstellen ausnahmslos alle Texte völlig frei und geben bedingungslos unsere ehrliche Meinung wieder.

Weitere spannende Beiträge

Ecocert – zwei Labels für Kosmetik

FacebookTwitterLinkedinPinterest

Kosmetikmythen auf der Spur

Zahncreme gegen Pickel, Teebeutel für einen frischen Augenaufschlag, Sonnenschutz durch Karotten – davon habt Ihr bestimmt auch schon gehört. Doch helfen diese von Generationen überlieferten Tipps wirklich? Oder lassen wir uns hier von Kosmetik-Mythen beeinflussen? Die naturalbeauty Redaktion hat nachgeforscht…

Viel versprechend

Bisher habe ich mich nicht wirklich für Anti-Falten-Produkte interessiert. Aber ich muss der Tatsache wohl so langsam ins Auge blicken – auch ich gehe schon deutlich auf die 40 zu. Zwar bilde ich mir ein, ganz gute Gene geerbt zu haben, die mich jünger aussehen lassen als ich bin – aber die ein oder andere Falte und etwas schlaffere Gesichtszüge kann ich schon entdecken, wenn ich mal genauer in den Spiegel schaue. Na das passt doch, dachte ich mir deshalb, als letzte Woche das Cell Boost Elixir von Oceanwell auf meinem Schreibtisch landete. Dieses Gesichtsserum soll meiner Haut mit ozeanischem Bio-Kollagen und Meerwasser, das besonders reich an Mineralien ist, eine Extraportion Feuchtigkeit spenden und sie wieder straffer aussehen lassen. Da bin ich nun wirklich sehr gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.