Spannend: Großer Design-Relaunch bei Speick Naturkosmetik!

Wenn Traditionsunternehmen wie Speick Naturkosmetik ihre Produkte in ein neues Gewand hüllen, finde ich das unheimlich spannend und faszinierend. Dahinter steht oft eine monatelange Planung, bei der kreative Köpfe rauchen und logistische Herausforderungen gelöst werden müssen. Gar nicht so leicht, und manchmal geht das auch schief. Im Fall von Speick Naturkosmetik ist es jedoch eine echte Erfolgsstory. Die Belohnung: Ein modernisierter Markenauftritt und noch nachhaltigere Verpackungen, als bisher! /Janine

Als ich erfahren habe, dass Speick Naturkosmetik an einem großen Design-Relaunch arbeitet, war ich vorfreudig gespannt. Es ist schließlich gar nicht so einfach, eine Traditionsmarke immer wieder neu einzukleiden, ohne dabei den Look zu verlieren, der die Marke ausmacht und für den so wichtigen Wiedererkennungswert sorgt. Hinzu kommt, dass Speick Naturkosmetik sich dem Prinzip der ganzheitlichen Nachhaltigkeit verschrieben hat. Klar also, dass auch der Design-Relaunch so umweltfreundlich wie möglich ablaufen sollte!

Was ist neu?

So viel sei gleich verraten: Im Inneren der Tuben und Flaschen bleibt alles gleich, die Rezepturen wurden nicht angerührt. Dafür tut sich im Außen so einiges! Das neue Design ist reduzierter, moderner und konzentriert sich auf das Wesentliche. Damit die treuen Kund*innen ihre Lieblingsprodukte trotzdem auch weiterhin gleich auf den ersten Blick im Regal erkennen, bleibt der traditionelle rote Markenbereich erhalten. Früher war er am oberen Rand des Produktes geschwungen aufgedruckt. Ab sofort fällt der Schwung weg, das Rot kommt stattdessen ganz clean und auch ohne den bisher bekannten Silberbogen aus.

Eine weitere schöne Neuerung: Die Speick-Pflanze, Namensgeberin für das Unternehmen, ziert ab sofort alle Produkte, in denen ihr einzigartiger Extrakt enthalten ist. Wusstet Ihr übrigens schon, dass Speick Naturkosmetik weltweit das einzige Unternehmen ist, das den Extrakt der naturgeschützten Speick-Pflanze in seinen Produkten verwenden darf? Kein Wunder also, dass dieses besondere Pflänzchen nun ihren wohlverdienten Platz auf jenen Produkten einnehmen darf, die von ihren Eigenschaften profitieren…

Zuletzt gibt es eine Namensänderung: Speick Natural wird zu Speick Original – zur Kennzeichnung der „echten“ Klassikerprodukte, die teilweise schon ganze Generationen begeistern.

Nachhaltig durch und durch

Nicht nur das Design ändert sich, sondern auch das Material, aus denen die Verpackungen bestehen. Alle Tuben sind künftig aus Bio-PE. Als Unternehmen, das bekanntermaßen ganzheitlich nachhaltig agiert, sollte aber natürlich auch der Relaunch selbst so umweltfreundlich wie möglich ablaufen. Bei über 140 Produkten eine ganz schöne Herausforderung! Auf Nachfrage, wie Speick diese Mammutaufgabe bewältigt, erfahre ich, dass das Team Produktionsplanung und das Team Einkauf sich Woche für Woche zusammensetzen und schauen, welche Produkte in den nächsten Wochen und Monaten auf den Produktionslinien laufen. Für diese werden dann gezielt neue Designs erstellt. Ausstattung, also beispielsweise Etiketten, Tuben oder Faltschachteln, der bisherigen Gestaltung werden dabei natürlich zunächst aufgebraucht, bevor die neuen Designs in die Tat umgesetzt werden. So werden keine Ressourcen verschwendet.

Geduld und Vorfreude

Ein bisschen Geduld müssen Speick sowie seine Fans also mitbringen. Denn die Designs werden nicht alle von heute auf morgen verfügbar sein, sondern nach und nach in den kommenden Wochen und Monaten im Handel eintrudeln. Das Schöne: So können wir uns immer wieder an neu entwickelten Designs freuen, wenn wir mal wieder eins im Regal entdecken! Mittlerweile sind ja durchaus schon einige Produkte im neuen Design zu sehen, unter anderem kann man zum Beispiel auf dem Instagram von Speick (@speicknaturkosmetik) bestaunen, wie schön die neuen Gewänder sind! Und was mich besonders freut: Zu wissen, dass erst alle „alten“ Ressourcen aufgebraucht wurden, bevor Platz für Neues gemacht wurde.

Habt Ihr schon Produkte von Speick im modernen Look entdeckt? Wie gefällt Euch das Design? Und wie wichtig ist es Euch, dass Unternehmen, deren Produkte Ihr nutzt, einen Relaunch so nachhaltig wie möglich gestalten?

Eure Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.