Sommerbräune im Fläschchen: PHARMOS NATUR Sun Harmony Tanning Oil

UV Schutz ist wichtig. Aber manchmal reichen starke Antioxidantien, um der Haut Abwehrkräfte gegen die warmen Strahlen zu schenken. Das luxuriöse PHARMOS NATUR Sun Harmony Tanning Oil ist perfekt für alle, die sich eine schöne Bräune wünschen, ohne stundenlang in der Sonne zu baden. /Jenny
PHARMOS NATUR Sun Harmony Tanning Oil

Sommer steht für Leichtigkeit. Das gilt nicht nur bei der Kleidung und beim Essen – auch beim Lichtschutz sind nicht immer hohe Faktoren nötig. Gerade in diesem Jahr, wo #urlaubzuhause bei vielen auf dem Programm steht, kann LSF 30 unter bestimmten Voraussetzungen in der Strandtasche bleiben. Das PHARMOS NATUR Sun Harmony Tanning Oil bietet einen leichten Schutz mit LSF 6 und unterstützt – wie sein Name schon verrät – eine natürliche Bräunung. Es wurde uns als PR-Sample* zur Verfügung gestellt.

Ölpflege mit Extras

In edler Bronze-Nuance schimmert das Öl in der Glasflasche mit Spender. Schon seine Farbe lässt den warmen Hautton erahnen, den das Tanning Oil beim Bräunen zaubert. Seine leichte Tönung verleiht der Haut schon beim Auftragen eine sommerliche Note. Vorsicht ist da nur bei hellen Textilien geboten: Es kann abfärben.

Ich mag Sonnenöle seit langem und habe früher mangels natürlicher Alternative ein konventionelles verwendet. Es kam dann zum Einsatz, wenn ich für kurze Zeit die Sonne genießen wollte oder mein Teint schon eine leichte Bräune aufwies – kurzum: wenn die Gefahr für einen Sonnenbrand verhältnismäßig gering war und ich mir mehr Farbe gewünscht habe. Seit letztem Jahr verwende ich Sun Harmony, nachdem ich die Produkte im Zuge meiner Recherche für das Magazin zugeschickt bekam und kennenlernen durfte. In das Öl habe ich mich regelrecht schockverliebt: Es tönt, bietet leichten Schutz, stärkt die Haut und setzt auf außergewöhnliche Rohstoffe, allen voran die exotische Achiote.

Das steckt drin

Das Tanning Oil enthält das Öl aus dem schwarzen Sesam, Walnussöl aus dem inneren Kern, Hanföl, Sanddornöl, Caranchaöl und Achiote.

Die Komposition schützt auf natürliche Weise und liefert Power für die Haut: Die Melaninproduktion der Zellen wird aktiviert und eine natürliche Bräunung von innen heraus setzt ein – und das wiederum bietet Schutz vor UV-Strahlung. Antioxidantien stärken die Zellstruktur der Haut, freie Radikale werden abgewehrt. Außerdem wird die Bildung von Vitamin D und Serotonin unterstützt. Puh, das Öl hat ganz schön was drauf!

PHARMOS NATUR Sun Harmony Tanning Oil
© naturalbeauty.de

Spannend finde ich vor allem die schon erwähnte Achiote. Der Saft aus ihren Samen dient Dschungelvölkern unter anderem zum Schutz gegen Sonnenbrand. Das Besondere ist der hohe Gehalt an Beta-Carotin: 100 Mal mehr als in Karotten! Außerdem sind Früchte und Samen reich an natürlichen Antioxidantien. Praktisch ein ursprünglicher Geheimtipp für moderne Sonnenanbeter. Hier erfahrt Ihr mehr über die Entdeckung der besonderen Pflanze und den Entwicklungsprozess der Produkte. (Wer gern höheren Schutz hätte, wird übrigens bei der Protect Cream fündig.)

Leider gibt es eine Kehrseite: Zutaten wie diese, die sehr stark und synergetisch miteinander wirken, führen auch zu hohen Preisen. Die Sun Harmony Sonnenpflegeprodukte sind deshalb alles andere als Schnäppchen und liegen jeweils bei ca. 90 €.

Die edlen Öle als Zutaten können bei mir auf alle Fälle punkten. Kennt Ihr die Achiote schon als Sonnenschutz-Hero?

Eure Jenny Jenny

*Was ist ein PR-Sample?

Bei PR-Samples handelt es sich um Produkte, die uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. Ob und wie wir über diese Produkte berichten, entscheiden wir selbst.

Weitere spannende Beiträge

Du kommst hier nicht rein: p-Aminophenol

Kaum beginnen die Blätter sich zu färben, überkommt viele Frauen die Lust auf eine neue Haarfarbe. Aber Vorsicht: In chemischen Colorationen stecken jede Menge Stoffe, die uns die Freude an einem neuen Anstrich so richtig vermiesen können – so zum Beispiel p-Aminophenol, das trotz seines Risikopotentials über Hintertürchen immer wieder in die Rezepturen gelangt.

Zum Anbeißen: Sommerhit Kokosnuss

Weiße Strände, Palmen, Sonne: ein Südseetraum. Die Kokosnuss passt perfekt zu dieser Urlaubsphantasie. Doch die Steinfrucht steht nicht nur für Summer-Feeling pur, sie spielt auch in Küche und Kosmetik eine wichtige Rolle. Wir verraten, was drin und dran ist – und wie Sie das exotische Multitalent für Haut und Haare nutzen können.

Wasser – Flüssige Vielfalt

Wasser gilt als das Elixier des Lebens und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Haut. Kein Wunder, dass es auch in unserer Kosmetik eine Hauptrolle spielt und als Basis und Konsistenzgeber beinahe unverzichtbar ist. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser. Viele Naturkosmetikhersteller verwenden deshalb ganz eigene Spezialitäten in ihren Rezepturen. Bereit für eine Spritztour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.