Einfach schön: marie w. Matt & Makellos Puder

„Der unsichtbare Gut-Aussehen-Puder“ – diese Beschreibung findet sich auf dem marie w. Matt & Makellos Puder. Für Männlein und Weiblein gleichermaßen geeignet, soll er klammheimlich und im Handumdrehen Glanz reduzieren und Poren verfeinern. Ob’s klappt? Das habe ich für Euch ausprobiert. / Janine
BLOG Einfach schön: marie w. Matt & Makellos Puder Bild: naturalbeauty.de

Vielleicht erinnert Ihr Euch an meinen Blogbeitrag vom letzten Sommer, in dem ich völlig begeistert über das marie w. Mineral Make-up berichtet habe. Vor einigen Wochen habe ich es nachgekauft und fast zeitgleich kam für diesen Sponsored Post* das marie w. Matt & Makellos Puder bei uns ins Büro geflattert. Hätte ich nicht gewusst, dass ich es zum Ausprobieren zugesendet bekomme, hätte ich es mir privat gekauft. Meine Neugier auf das unsichtbare Puder war riesig, nachdem das Make-up mich schon so überzeugen konnte und ein treuer Alltagsbegleiter geworden ist. Aber ob es wirklich möglich ist, den Effekt des marie w. Make-ups mithilfe dieses feinen Puders noch weiter zu perfektionieren? Ich war gespannt…

Das ist drin

Seit jeher stehen die Produkte von marie w. für Minimalismus – das zeigt sich auch beim Blick in die INCI. Mit nur 3 Inhaltsstoffen wird eine Mischung beinahe transparenter Pigmente geschaffen, welche das Licht reflektieren. Das Resultat: ein verfeinertes Hautbild und reduzierter Glanz. Die Zusammensetzung ist außerdem so leicht, dass der Teint unter dem Puder atmen kann. Das marie w. Matt & Makellos Puder trägt das NATRUE Siegel für echte Naturkosmetik und ist darüber hinaus vegan.

INCI

Mica, Kaolin, Magnesium Stearate [+/- CI 77492, CI 77007, CI 77499, CI 77891]

Die richtigen Tools
BLOG Einfach schön: marie w. Matt & Makellos Puder Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Das marie w. Matt & Makellos Puder ist super fein und sieht im Tiegel zwar beige aus, ist auf der Haut aber wirklich unsichtbar. Es wird genauso aufgetragen wie das marie w. Make-up. Auf der Website wird das richtige Vorgehen super beschrieben:

Nach der Tagespflege mit dem marie w. Make-up Pinsel direkt auf die Haut auftragen.
1. Nur ½ Messerspitze (!) in das marie.w Puderschälchen streuen.
2. Pinsel eintupfen und nach allen Seiten drehen.
3. Pinsel mit dem Haar nach oben stellen. Leicht aufklopfen, bis der Puder fast vollständig im Pinsel verschwunden ist.
4. Gleichmäßig verteilen, dann mit zartem Druck eintupfen.

Genauso mache ich es auch. Ich empfehle das marie w. Puder-Schälchen und den marie w. Make-up Pinsel nach wie vor wärmstens – damit erziele ich das beste Ergebnis bei sparsamstem Verbrauch. Mein Pinsel ist seit fast einem Jahr in Gebrauch und hat bisher noch kein einziges (!) Haar gelassen. Hier habe ich bereits über Puder-Schälchen und den Pinsel berichtet.

Unsichtbarer Solitär

Das Puder ist unsichtbar und hat somit keine Deckkraft. Rötungen, Schatten und Co. bleiben also bestehen. Wer es wirklich authentisch mag, macht mit dem marie w. Matt & Makellos Puder aber einen echten Glücksgriff! Ich fühle mich damit wie ungeschminkt und trotzdem nehme ich den dezenten Effekt des marie w. Matt & Makellos Puders wahr. Das Hautbild wirkt sanfter, die Poren feiner. Am meisten beeindruckt mich der mattierende Effekt. Er hält den ganzen Tag, wirkt aber nie unnatürlich oder stumpf. Der natürliche Glow wird gewahrt. Wer nicht auf die Abdeckung von Unregelmäßigkeiten verzichten möchte, kann das Puder aber natürlich auch über dem Make-up anwenden.

Weichzeichner über dem Make-up
BLOG Einfach schön: marie w. Matt & Makellos Puder Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Als Solitär für „lazy days“ ist das Puder für mich perfekt und ich glaube, dass es sich auch im Urlaub am Strand super machen wird. Im normalen Alltag wünsche ich mir jedoch etwas mehr Deckkraft. Meistens wende ich das Matt & Makellos Puder daher über meinem marie w. Make-up an. Seit ich auf dieses Make-up umgestiegen bin, glänzen Stirn und Nase weniger als zuvor. Nach einigen Stunden wirkt die T-Zone allerdings trotzdem ölig. Das Matt & Makellos Puder schafft hier Abhilfe. Es legt sich unsichtbar über das Make-up und beide Puder verschmelzen nach einigen Minuten mit dem Teint. Das Make-up verfeinert das Hautbild, harmonisiert den Teint und gleicht leichte Unebenheiten aus. Das Matt & Makellos Puder wirkt anschließend wie ein Weichzeichner und reduziert Glanz. Dieser Effekt hält bei mir den ganzen Tag (!) an.

Fazit

Je nach Bedürfnis überzeugt das Puder als Solitär oder Teamplayer. Leider hatte ich keine andere Foundation im Haus, um die Verträglichkeit mit flüssigem Make-up auszuprobieren. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das marie w. Matt & Makellos Puder auch in dieser Kombination einen guten Job macht. Vielleicht hat das jemand von Euch ja schon ausprobiert und kann berichten?

Ich werde das Puder jedenfalls definitiv nachkaufen, weil ich damit endlich meine glänzende T-Zone in den Griff bekomme. Trotzdem wird der natürliche Glow gewahrt. Unbedingt erwähnenswert: Die Ergiebigkeit des Puders ist einfach unfassbar. Wie auch beim Make-up reicht eine halbe Messerspitze für das gesamte Gesicht. Bei (fast) täglicher Anwendung hat das Make-up mir für locker 4 Monate gereicht und ich schätze, dass es sich mit dem Matt & Makellos Puder ähnlich verhalten wird. Alles in allem ein Produkt, das ich nicht mehr missen möchte! 🙂

Kennt Ihr das marie w. Matt & Makellos Puder schon?
Und falls ja, wie wendet Ihr es lieber an – als Solitär oder über dem Make-up?

Eure Janine Janine

*Was ist ein Sponsored Post?

Bei einem Sponsored Post handelt es sich um eine bezahlte Promotion. Die Produkte hierfür wählen wir gemeinsam mit unseren Kooperations-Partnern aus. Unsere Texte werden in keiner Weise durch unsere Kooperations-Partner redigiert: Wir erstellen ausnahmslos alle Texte völlig frei und geben bedingungslos unsere ehrliche Meinung wieder.

Produkt: marie w. Matt & Makellos  Puder
Preis:
37,00 € für 2 Gramm
Zertifizierung: NATRUE
Vegan? Ja
Hauptwirkstoffe: Mica, Kaolin, Magnesium Stearate
Nachhaltigkeit: marie w. engagiert sich für nachhaltiges Wirtschaften, Schonung von Umwelt, Natur und Klima sowie faire und soziale Produktionsbedingungen. Wie das in der Praxis aussieht, erfahrt Ihr hier.
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eine Dose enthält zwar nur 2 Gramm, ist aber extrem ergiebig. In Kombination mit den wenigen, aber hochwertigen Inhaltsstoffen (wirklich rein mineralisch ohne Beimischung günstiger Komponenten) und dem überzeugenden Ergebnis rechtfertigt das den Preis.

Zum Weiterlesen empfehlen wir:
Janine

Autor: Janine

Hi, ich bin Janine und ständig auf der Suche nach neuen Trends und Beauty-Lieblingsstücken! Wenn ich nicht gerade für einen neuen Artikel mit Worten jongliere oder den roten Korrekturstift schwinge, kümmere ich mich um die Organisation der Website und mache Facebook und Co. unsicher. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.