Beautyfood mal anders: You & Oil Food Shots

Gesunde Ernährung und schöne Haut gehören zusammen. Genauso können Dinge, die wir auf unser größtes Organ geben, den Teint von außen mit Nährstoffen versorgen. Die You & Oil Food Shots kombinieren beide Ansätze in spannenden Produkten. /Jenny

Entweder oder?  Das ist Vergangenheit! Wenn wir unserer Haut etwas Gutes tun möchten, müssen wir uns mit den You & Oil Food Shots nicht länger zwischen Nahrungsergänzung und Kosmetik entscheiden. Die cleveren Fläschchen können nämlich beides…

The Taste of Beauty

Was dahinter steckt? Food Shots sind außergewöhnliche Komplexe, die You & Oil in Zusammenarbeit mit dem bekannten litauischen Koch Alfas Ivanauskas entwickelt hat. Jede der fünf verschiedenen Mixturen ist zur inneren und äußeren Anwendung geeignet.

Wir haben den Food Shot Antioxidants and Energy Complex / Caffeine auf der VIVANESS 2020 als PR-Sample* erhalten. Wie sein Name bereits verrät, sind es Koffein und Antioxidantien aus grünem Kaffee Extrakt, die dem Shot mit dem espressofarbenen Packaging ihre Wirkung verleihen. Beim Auftragen auf die Haut reduziert der Mix Rötungen und dunkle Augenringe. Und von innen? Schon ein paar Tropfen des Produkts steigern die Energie und Vitalität. Bei der Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel sorgt außerdem die im Extrakt enthaltene Chlorogensäure für die Regulierung des Blutzuckers – und das beugt Diabetes vor. Antioxidantien sorgen bekanntermaßen dafür, den Alterungsprozess der Haut und des gesamten Körpers zu entschleunigen.

Smart Drops
You & Oil Food Shots
© naturalbeauty.de

Energie, Anti-Aging und Gesundheit kombiniert in einer Pflege, die gleichzeitig als Beautyfood fungiert? Ziemlich genial, wie ich finde. Der You & Oil Food Shot Antioxidants and Energy Complex/ Caffeine ist speziell als Wachmacher konzipiert, den man morgens tröpfchenweise unter den Augen (1-2 Tropfen genügen) und in Kaffee oder Tee (10 Tropfen empfohlen) anwendet. Ich persönlich verwende das flinke Fläschchen auch gerne im Mittagstief am Schreibtisch. Die klare, leicht golden schimmernde Flüssigkeit auf Wasserbasis kommt im Glasfläschchen mit Pipette daher und lässt sich so ganz easy dosieren. Geruch und Geschmack sind nahezu neutral, was mich ermutigt hat, die Tropfen auch ganz pur auf die Zunge zu geben. Auf der Haut spürt man eine kühle, erfrischende Wirkung, die besonders nach Stunden vor dem Bildschirm sehr wohltuend ist. In Kombination mit der Lieblings-Augenpflege empfiehlt der Hersteller das Auftragen des Shots vor der Creme.

Die Rezeptur ist vegan. Ein Siegel für zertifizierte Naturkosmetik trägt der Food Shot nicht– seine cleane INCI würde aber mit Leichtigkeit ein Siegel bekommen und war auch auf der VIVANESS zulässig.

Preis-Leistung: 28,95 € für 30 ml sind ok, wenn man bedenkt, dass für die Anwendung jeweils nur wenige Tropfen erforderlich sind.

Probiert die smarten Beautyfoods für innen und außen doch mal aus. Kirsche, Feige und Pfeffer sind zum Beispiel Rohstoffe, die in anderen Varianten der Food Shots Verwendung finden. Welcher ist Euer Liebling?

Eure Jenny Jenny

*Was ist ein PR-Sample?

Bei PR-Samples handelt es sich um Produkte, die uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. Ob und wie wir über diese Produkte berichten, entscheiden wir selbst.

Weitere spannende Beiträge

Sommerfrische Streichelhaut mit Styx

Geht es euch auch so? Im Sommer kommt die Pflege meiner Haut immer viel zu kurz. An warmen Tagen mache ich fast automatisch einen großen Bogen ums Eincremen. Viele Körpercremes sind mir für den Sommer einfach zu reichhaltig, zu schwer und zu stark beduftet. Viele Lotionen hinterlassen noch dazu einen klebrigen Film auf der Haut, den ich als unangenehm empfinde. Klar, Sonnenschutz muss sein, aber wenn ich nicht muss, creme ich an sonnigen Tagen lieber nicht… Das Resultat: Trockene Stellen, spannendes Hautgefühl und schlechtes Gewissen. Das größte Organ des Körpers sollte man schließlich ein wenig besser umhegen.

Wieder durchatmen – Beauty-Auszeiten im Alltag

Puh, kurz vor Jahresende kann uns schon mal die Puste ausgehen… Ein Jahr voller Arbeit, Termine und Aufgaben liegt hinter uns – und trotzdem gibt es immer noch jede Menge zu erledigen. Höchste Zeit also, zwischendurch mal eine kleine Pause einzulegen und sich und seiner Haut etwas Gutes zu tun.

Zeitumstellung:
Mini-Jetlag auf Anordnung

Und täglich grüßt das Murmeltier… Oder zumindest 2x jährlich. Dann steht wieder die Zeitumstellung auf dem Plan und mit ihr die übliche Verwirrung. Irgendwie bekommen wir es nicht auf die Reihe, wann in welche Richtung an der Uhr gedreht wird und auch sonst bringt das sich wiederholende Chaos ziemliche Nachteile mit sich – für Tiere, Menschen und sogar für unsere Schönheit… /Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.