Urlaub für die Haut: Mit der Master Lin CLEANSING POWDER & BEAUTY MASK

Die Haut als Spiegel der Seele – bei mir stimmt dieser Spruch auf jeden Fall. Wenn der Alltag mal wieder in Turbogeschwindigkeit an mir vorbeirast und ich mich fühle, wie ein Hamster im Rad, dann sieht man mir das sofort an. Kleine Mitesser hier, trockene Hautpartien da. Höchste Zeit also, dass ich mir mal ein bisschen Wellness gönne! /Veronika
BLOG Urlaub für die Haut: Mit der CLEANSING POWDER & BEAUTY MASK von Master Lin Bild: naturalbeauty.de

Die ideale Ergänzung für ein entspannendes Beauty-Ritual ist für mich – ganz klar! – eine Reinigung von Master Lin, dem TCM-Experten aus Österreich. In der Jahrtausende alten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gelten Hautirritationen und trockene Haut nämlich seit jeher als „Hilferuf“ unserer Seele. Und genau hier setzen die Produkte von Master Lin an: Mithilfe der YIN-YANG-Energien und den fünf Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser soll wieder eine Balance zwischen Körper und Geist hergestellt werden. Denn sind diese in Einklang, strahlen wir von innen heraus! Klingt einleuchtend, oder?!

Für meine gestresste, sensible Haut empfahl mir meine Kollegin Nora die neu überarbeitete Cleansing Powder & Beauty Mask*. Sie soll nicht nur hervorragend gegen Hautunreinheiten (und sogar bei Neigung zu Akne) wirken, sondern ist außerdem ein echtes Multi-Talent. Der Clou: Das Puder lässt sich wunderbar mit zwei weiteren Master Lin Produkten kombinieren – dem Gold Body & Face Oil* und dem Green Tea & Ginger Cleansing Foam*.

Super Powder – das steckt drin!

Ein Blick auf die INCIs zeigt: Hier haben wir es mit einem echten Super Powder zu tun! Es enthält ultrafeine Körnchen der karibischen Zuchtperle (das neu entdeckte Anti-Aging-Wundermittel); sowie entschlackendes und wundheilendes Tigergras-Extrakt; hautberuhigende Damaszener Rose und tiefenreinigende Tonerde-Partikel, die reich an Mineralien und Eisenoxiden sind. Ein richtiger kleiner Inhaltsstoffe-Schatz, den Master Lin TCM-Einsteigern ganz besonders ans Herz legt. Also genau das richtige Produkt für mich. 🙂

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, hier noch die komplette (sehr lange) INCI-Liste. Allergiker sollten vielleicht etwas Vorsicht walten lassen. Soviel kann ich aber schon mal verraten: Meine hyper-sensible Haut kam sehr gut mit dem Puder zurecht!

INCI

Talc, Distarch Phosphate, Sodium Lauroyl Glutamate, Kaolin, Parfum*, Glycerin, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Linalool*, Aqua, Zingiber Officinale Root Oil, Lavandula Angustifolia Oil, Juniperus Communis Fruit Oil, Pelargonium Graveolens Oil, Pinus Sylvestris Needle Oil, Pogostemon Cablin Oil, Salvia Sclarea Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil**, Citronellol*, Geraniol*, Limonene*, Alcohol**, Hydrolyzed Pearl, Potassium Sorbate, Lavandula Hybrida Oil, Pelargonium Graveolens Flower Oil, Cinnamomum Camphora Bark Oil, Mentha Piperita Oil, Pogostemon Cablin Leaf Oil, Rosmarinus Officinalis Leaf Oil, Santalum Austrocaledonicum Wood Oil, Astragalus Membranaceus Root Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract**, Centella Asiatica Leaf Extract**, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Jasminum Officinale Flower Extract, Rosa Damascena Flower Extract**, Sorbic Acid, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Mentha Arvensis Leaf Oil, Pinus Sylvestris Leaf Oil. *From natural essential oils **Ingredients from certified organic agriculture

Anwendung: Puder wechsle Dich
BLOG Urlaub für die Haut: Mit der CLEANSING POWDER & BEAUTY MASK von Master Lin Bild: naturalbeauty.de
Die Schale mit der dünnen Textur ist das Peeling, die dickere ist die Gesichtsreinigung (mit Foam). Bild: naturalbeauty.de

Zunächst habe ich das Puder, wie auf der Verpackung beschrieben, erst einmal solo ausprobiert. Was jedoch nicht wirklich gut war, da sich meine Haut danach noch trockener anfühlte. Dann erinnerte ich mich an die Empfehlung von Nora, dass ich das Puder bei meiner sensiblen Haut lieber mit dem Öl und dem Reinigungsschaum mischen solle. Et voilá: Das fühlte sich gleich viel besser an. J Was mich außerdem sofort sehr positiv stimmte – und auch eine gewisse Ruhe in mir auslöste – war der krautig-frische Duft, der auch ein bisschen was Blumiges an sich hatte. Was wiederum an der harmonisierenden Rose liegen könnte.

Anschließend testete ich noch die Peeling-Version: Dafür vermischte ich etwas Puder mit dem Body & Face Oil und trug das Ganze gleichmäßig und mit kreisenden Bewegungen auf meine Gesichtshaut auf. Sofort umhüllte mich ein warmer, blumiger Duft. Dank des sehr feinen Öl-Peelings fühlte sich meine Haut hinterher wieder wunderbar glatt und weich an.

Als dritte Pflege-Variante, die ich jedoch nicht getestet habe, empfiehlt Master Lin eine Gesichtsmaske aus Cleansing Powder und Master Lin Body Lotion, für noch mehr Feuchtigkeit und Erfrischung.

Mein Fazit

Der Master Lin Slogan bringt es treffend auf den Punkt: „Schönheit, die in die Tiefe geht“. Die österreichische Marke aus Wien kreiert mit viel Liebe fürs Detail reichhaltige Reinigungs- und Pflegeprodukte, die sich – als besonderer Bonus – super miteinander kombinieren lassen. Gerade diese Mix & Match-Varianten haben mich begeistert.

Meine persönliche Reinigungs-Formel heißt: Cleansing Powder & Beauty Mask + Cleansing Foam + Body & Face Oil Gold. Auch die Peeling-Variante fand ich super. Meine Haut fühlte sich sofort wunderbar zart und geglättet an. Zwar sind die Produkte von Master Lin nicht ganz billig, aber sie überzeugen aufgrund ihrer hohen Qualität. Und das ist ja etwas, das wir Konsument*innen zu schätzen wissen sollten, oder nicht?! 🙂

Produkt: Cleansing Powder & Beauty Mask von Master*
Preis: 49,00 Euro (60g)
Zertifizierung: NATRUE
Vegan:
Ja
Hauptwirkstoffe: Perle, Tigergras, Damaszener Rose, Tonerde
Preis-Leistungs-Verhältnis: Gut – zwar nicht ganz günstig, dafür aber sehr ergiebig und vielfältig kombinierbar!

Für diesen Blog habe ich ein PR-Sample getestet. Bei PR-Samples handelt es sich um Produkte, die uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. Ob und wie wir über diese Produkte berichten, entscheiden wir selbst.

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn Ihr über diesen Link bestellt, bekommen wir eine kleine Provision. Euch entstehen dabei natürlich keine zusätzlichen Kosten. Wir würden uns über Eure Unterstützung freuen!

Veronika

Autor: Veronika

Hallo, ich bin Veronika und arbeite als freie Journalistin und Redakteurin in München. Auf naturalbeauty.de informiere ich Euch regelmäßig über spannende Brands und tolle neue Produkte. Besonders gern interviewe ich die großen Macher und Visionäre aus der Naturkosmetik-Branche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.