Öl-Vielfalt bei alverde

Kaum eine Beautykategorie ist so multifunktional wie die Familie der fetten Öle. Sie pflegen Gesicht, Körper, Nägel, Haare… und abschminken kann man sich damit ebenfalls. Eine große Anzahl an preiswerten Ölen für verschiedene Anwendungsbereiche bietet alverde. /Janine
BLOG Öl-Vielfalt bei alverde Bild: naturalbeauty.de

Oh, wie ich den Ölen verfallen bin. Nachdem ich letztes Jahr meine Liebe zu ätherischen Ölen entdeckt habe, bin ich seit einigen Monaten auch hin und weg von den Pflegeölen. Lange Zeit habe ich diese gänzlich ignoriert, in der Annahme, sie würden meiner Mischhaut sicher nicht bekommen. Irgendwann habe ich mich dann doch getraut – zum Glück! Denn: Meine Haut kommt super mit Ölen klar. Nachdem ich mehrere Gesichtspflegeöle ausprobiert habe, reizen mich nun auch andere Bereiche, in denen Öl angewendet werden kann. Für diesen Sponsored Post* durfte ich mir daher aus dem Sortiment von alverde einige pflanzliche Tropfen aussuchen. Sie alle verbinden die Vorzüge verschiedener Vertreter der fetten Öle mit den feinen Düften ätherischer Essenzen.

Relax Pflege-Öl, Bio-Wildrose & Bio-Sanddorn
BLOG Öl-Vielfalt bei alverde Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Nach dem duschen reibe ich das alverde Relax Pflege-Öl sanft in die noch feuchte Haut ein. Dabei entfaltet sich sofort der lieblich-fruchtige Duft, der an frische Rosen im Frühling erinnert. Für mich persönlich ein sehr angenehmer und entspannender Moment. Die Komposition aus Bio-Wildrose und Bio-Sanddorn fühlt sich ganz weich auf der Haut an und zieht super schnell ein. Zurück bleibt ein wohlgepflegtes Gefühl. Mir besonders wichtig: Ich kann fast sofort in meine Klamotten schlüpfen. Der enthaltene Bio-Sanddorn verleiht diesem Öl seine orange Farbe, abgefärbt hat es aber noch nicht – ich trage allerdings sowieso meist eher dunkle Töne.

INCI alverde Relax Pflegeöl

Helianthus Annuus Seed Oil*, Glycine Soja Oil*, Vitis Vinifera Seed Oil, Olea Europaea Fruit Oil*, Parfum**, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Rosa Canina Fruit Oil*, Hippophae Rhamnoides Oil*, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Geraniol**, Linalool**, Citronellol**, Limonene**, Citral** *ingredients from certified organic agriculture **from natural essential oils BESTANDTEILE: Sonnenblumen-Öl*, Soja-Öl*, Traubenkern-Öl, Oliven-Öl*, Mischung ätherischer Öle**, Mandel-Öl, Jojoba-Öl*, Wildrosen-Öl*, Sanddornfruchtfleisch-Öl*, Vitamin E, Sonnenblumen-Öl, äth. Ölinhaltsstoffe** * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ** aus natürlichen ätherischen Ölen

Gesichts-Öl, Bio-Wildrose
BLOG Öl-Vielfalt bei alverde Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Meine bisherigen Gesichtsöle waren eher hochpreisig. Dass auch ein günstigeres Öl einen super Job machen kann, beweist das alverde Gesichts-Öl Bio-Wildrose. Es duftet – natürlich – nach Rose, allerdings nicht zu schwer, sondern angenehm dezent. Entnommen wird das edle Öl mit einer praktischen Pipette. Ich trage je einen Tropfen auf Stirn, Nase und Wangen auf und reibe diese sanft in die angefeuchtete Haut ein. Das kann Wasser sein, aber auch ein zuvor angewendetes Pflanzenspray oder ein Toner. Ich putze nach der Anwendung die Zähne und mache mir die Haare, bevor ich mein Make-up auftrage. In der Zwischenzeit zieht das Öl ein und die Haut fühlt sich sanft und genährt an. Außerdem soll die Rezeptur mit den Ölen von Jojoba, Wildrose, und Pfirsichkernen sowie Apfelkern-Extrakt die Haut glätten und verjüngen. Um das beurteilen zu können, nutze ich das Öl aber noch nicht lange genug. Wer möchte, kann seine normale Tagespflege über dem Öl auftragen. Erwähnenswert: Das Behältnis ist zwar aus Glas, aber mit 15 ml Inhalt relativ kompakt und damit ein praktischer Begleiter für Reisen.

INCI alverde Gesichts-Öl

Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Prunus Persica Kernel Oil, Rosa Canina Fruit Oil*, Caprylic/Capric Triglyceride, Pyrus Malus Seed Extract, Limonene**, Citronellol**, Linalool**, Geraniol**, Benzyl Benzoate**, Parfum** * ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils Bestandteile: Jojobaöl*, Mandelöl*, Pfirsichkernöl, Hagebuttenkernöl*, Fettsäuren aus Kokosöl, Apfelkern-Extrakt, Duftstoffmischung** * Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ** aus natürlichen ätherischen Ölen

Shiny Lip Oil vanilla
BLOG Öl-Vielfalt bei alverde Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Zunächst hat mich hier eine kleine Enttäuschung erwartet: Aufgrund des Namen habe ich beim alverde Shiny Lip Oil vanilla auch einen entsprechenden Duft erwartet. Vanille ist in der Rezeptur jedoch gar nicht enthalten. „vanilla“ bezieht sich hier wohl einfach auf die transparente Farbe, wohingegen die Varianten „raspberry“ und „cherry“ auch etwas Rot auf die Lippen bringen. Auch ohne Vanille duftet das Shiny Lip Oil aber angenehm süß-lieblich. Auf den Lippen sorgt es für einen Gloss-Look ohne zu kleben und natürlich mit deutlich höherer Pflegewirkung. Dafür sorgt eine effektive Komposition aus Sonnenblumenöl, schwarzem Johannisbeerkernöl, Aprikosenkernöl, Baobaböl, Himbeerkernöl, Kirschkernöl und Avocadoöl. Beeindruckend: Die Formulierung bleibt auf den Lippen, ohne zu verlaufen. Vor allem jetzt, wo der Winter vor der Tür steht, ist das Lippenöl praktisch. Es sorgt nicht nur für sexy Shine, sondern schützt die Lippen auch vor der Kälte, die langsam aber sicher Einzug hält.

INCI alverde Shiny Lip Oil vanilly

HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL | SILICA | RUBUS IDAEUS SEED OIL | RIBES NIGRUM SEED OIL | PRUNUS AVIUM SEED OIL | PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL | PERSEA GRATISSIMA OIL | ADANSONIA DIGITATA SEED OIL | PARFUM | TOCOPHEROL | GLYCINE SOJA OIL | LIMONENE | CITRAL | LINALOOL

Nail Care Gloss
BLOG Öl-Vielfalt bei alverde Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Für Nagelpflegeöle bin ich meistens zu faul. Aber: Der alverde Nail Care Gloss ist so easy im Handling, dass selbst ich keine Ausrede mehr habe, der Nagelpflege zu entsagen. Mit einem fluffigen Applikator lässt sich das Öl entnehmen und im Handumdrehen auf die Nägel und Nagelhaut auftragen. Das dauert wirklich höchstens eine Minute und verleiht einen tollen Glanz. Der Nail Care Gloss ist klein, leicht und auslaufsicher. Ich habe ihn in meiner Tasche dabei und benutze ihn täglich mehrmals, vor allem, wenn ich gerade am PC bin. Nach dem Auftragen kann ich nämlich sofort weitertippen, während der Gloss in Ruhe einwirkt. Das pflegt und schützt Nägel und – mir noch wichtiger – die Nagelhaut, die bei mir zur Trockenheit neigt.

INCI alverde Nail Care Gloss

Glycine Soja Oil*, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Isoamyl Laurate, Prunus Armeniaca Kernel Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Coco-Caprylate, Argania Spinosa Kernel Oil*, Hippophae Rhamnoides Fruit Oil*, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil*, Parfum**, Limonene**, Linalool**, Geraniol**, Citral** Bestandteile: Sojaöl*, Sonnenblumen-Triglyceride*, Fettsäureester, Aprikosenkernöl*, Mandelöl, Kokosalkylester, Arganöl*, Sanddornfruchtfleischöl*, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Mischung äth. Öle**, äth. Ölinhaltsstoffe** *aus kontrolliert biologischem Anbau

Make-up-Entferneröl
BLOG Öl-Vielfalt bei alverde Bild: naturalbeauty.de
© naturalbeauty.de

Ein Produkt, auf das ich ganz besonders gespannt war: das alverde Make-up-Entferneröl. Ich habe noch nie ein Öl zum Abschminken benutzt und habe ja kürzlich erst verraten, dass ich in Sachen Gesichtsreinigung momentan eher minimalistisch unterwegs bin (hier zum Nachlesen). Das Make-up-Entferneröl bestehend aus sechs hochwertigen Ölen hat mich dann aber trotzdem gereizt – und ich wurde nicht enttäuscht: Das Öl (auf ein Wattepad oder waschbares Abschminkpad geträufelt) entfernt Make-up zuverlässig und meinem Gefühl nach sehr (!) sanft. Auch wasserfestes Make-up soll es übrigens zuverlässig abnehmen. Da ich keine wasserfesten Produkte nutze, konnte ich das allerdings nicht überprüfen. Was mir dafür super wichtig ist: Das Öl brennt nicht in den Augen. Nach der Reinigung darf es sogar auf der Haut verbeiben. Ich tupfe die Reste trotzdem mit einem Tuch ab, da mir das ölige Gefühl auf der Haut ansonsten zu intensiv ist. Zurück bleibt eine sanft gereinigte Haut, die manchmal gar nicht mehr nach weiterer Pflege verlangt. Toll! 🙂

INCI alverde Make-up Entferneröl

Glycine Soja Oil* I Olea Europaea Fruit Oil* I Helianthus Annuus Hybrid Oil* I Octyldodecanol I Ricinus Communis Seed Oil* I Simmondsia Chinensis Seed Oil* I Plukenetia Volubilis Seed Oil* I Chamomilla Recutita Flower Extract* I Aloe Barbadensis Leaf Extract* I Tocopherol I Tocopheryl Acetate I Helianthus Annuus Seed Oil I Ascorbyl Palmitate I Alcohol* I Parfum** I Linalool** I Limonene** I Citronellol** I Geraniol** I Citral** I Benzyl Benzoate** * ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils

Fazit

Öle lassen sich extrem vielfältig anwenden. Dabei profitiert nicht nur die Haut von den enthaltenen Wirkstoffen. Auch die Seele wird verwöhnt, mit tollen Düften, die je nach Öl entspannen, beleben, erfrischen… Trotz unterschiedlicher Varianten haben die meisten pflanzlichen Öle gemeinsam, dass sie edle Tröpfchen sind und sich daher meist im höheren Preissegment bewegen. Wie immer hat alverde es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige Produkte auch für jene Geldbeutel verfügbar zu machen, die nicht ganz so schwer wiegen – und das ist ihnen mehr als gelungen!

Für was verwendet Ihr Öle am liebsten?
Und habt Ihr auch schon Öle von alverde ausprobiert?

Eure Janine Janine

*Was ist ein Sponsored Post?

Bei einem Sponsored Post handelt es sich um eine bezahlte Promotion. Die Produkte hierfür wählen wir gemeinsam mit unseren Kooperations-Partnern aus und werden uns kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Texte werden in keiner Weise durch unsere Kooperations-Partner redigiert: Wir erstellen ausnahmslos alle Texte völlig frei und geben bedingungslos unsere ehrliche Meinung wieder.

Weitere spannende Beiträge aus unserem Blog:
Janine

Autor: Janine

Hi, ich bin Janine und ständig auf der Suche nach neuen Trends und Beauty-Lieblingsstücken! Wenn ich nicht gerade für einen neuen Artikel mit Worten jongliere oder den roten Korrekturstift schwinge, kümmere ich mich um die Organisation der Website und mache Facebook und Co. unsicher. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.