WE LOVE marie w. Make-up Mäppchen

Handgefertigt, aus biologischer Baumwolle hergestellt und ein echtes Raumwunder für Lieblingsprodukte auf Reisen: Das marie w. Make-up Mäppchen gehört in jedes Reisegepäck!
marie w. Make-up Mäppchen

[Sponsored Post*]
Kompakt und doch geräumig: Das marie w. Make-up Mäppchen mit Reißverschluss findet in jeder Hand-, Reise- und Sporttasche Platz. Unten passen Döschen und kurze Pinsel super rein und nach oben hin ist für längere Konturenstifte genug Raum.

Auch toll: Anbau der verwendeten Bio-Baumwolle und Handfertigung finden in Indien bei einem Fair Trade Projekt statt, das Innenfutter ist aus recyceltem Polyester und das ganze Mäppchen zudem von Hand waschbar. Das Beste kommt aber noch: Ist man am Zielort angekommen, kann man den Reißverschluss aufmachen,  den Boden auffalten und die oberen Ecken nach außen umklappen. Das Täschchen verwandelt sich dadurch in einen Köcher für sämtliche Utensilien, einfach klasse! Wir wollen nie wieder „ohne“ in den Urlaub!

Habt Euch das Fernweh auch wieder gepackt?
Wie verstaut Ihr Euer Make-up auf Reisen?

*Was ist ein Sponsored Post?

Bei einem Sponsored Post handelt es sich um eine bezahlte Promotion. Die Produkte hierfür wählen wir gemeinsam mit unseren Kooperations-Partnern aus und werden uns kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Texte werden in keiner Weise durch unsere Kooperations-Partner redigiert: Wir erstellen ausnahmslos alle Texte völlig frei und geben bedingungslos unsere ehrliche Meinung wieder.

Weitere spannende Beiträge:

Ist Luxuspflege ihr Geld wert?

Gute Kosmetik hat ihren Preis. Wie hoch dieser jedoch ist, wird von ganz unterschiedlichen Faktoren bestimmt und hat nicht immer nur mit Qualität zu tun. Aber kann günstige Drogeriepflege es wirklich mit teuren Luxuscremes aufnehmen? Und was beeinflusst überhaupt die Kosten unserer Beauty-Lieblinge?

alverde: NO MORE BAD HAIR DAYS!

FacebookTwitterLinkedinPinterest

GG’s True Organics: Holunderträume

Jedes Jahr aufs Neue weckt der süß-fruchtige Duft von Holunderblüten Kindheitserinnerungen in mir. Mit Holunder verbinde ich laue Frühsommerabende auf dem Land, ein weißes Blütenmeer entlang der Mauer meines Elternhauses im Süd-Schwarzwald sowie den Geschmack von zuckersüßem Holundersirup, den ich bis heute als erfrischende Schorle genieße. Kurzum: Ich liebe Holunder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.