marie w. Concealer und Lidschatten: Schimmernde Schätzchen

Auch wenn kaum noch jemand daran geglaubt hat – der Sommer ist da! Meine Kolleginnen greifen wie selbstverständlich nach Sonnencreme und Sonnenbrille – und rufen laut: „Freibad!“. Ich dagegen denke fieberhaft darüber nach, wie man bei diesen schweißtreibenden Temperaturen dekorative Kosmetik testen kann. Aber die Schätzchen von marie w. sind es eindeutig wert …

Ich glaube, jede Frau hat ihre ganz persönlichen Beauty Must-Haves. Zu meinen gehört einfach ein guter Concealer. Bisher war ich ein Fan von leichten Mousse-Texturen – doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Also her mit der pudrigen Variante von marie w., die für hochwertiges Mineral Make-up bekannt ist. Heute wage ich den Sprung ins kalte Wasser und probiere den Concealer No. 02 sowie den MondDuo Lidschatten 01 JeansHeldin aus.

Ich gebe eine kleine Menge (höchstens eine Messerspitze voll) des losen Concealer-Puders auf einen Teller und nehme ihn dort mit einem Pinsel auf. Da war doch noch was…? Ja, das schmucke marie w. Puderschälchen steht schon seit längerer Zeit auf meiner Einkaufsliste, aber mit dem Dessertteller funktioniert das auch recht gut. Gemäß Anleitung gebe ich kleine Tupfer zwischen Augenwinkel und Nasenwurzel sowie als Highlighter unter die Augenbrauen. Anschließend wird die obere Augenpartie leicht damit abgedeckt.

Perfekt verdeckt

Ganz ehrlich: Ich hatte befürchtet, dass ich den Puder zum Schluss im ganzen Gesicht (sowie auf Kleidung, Haar und sonst wo) haben würde. Aber: Da bröselt rein gar nichts! Die Deckkraft würde ich als mittel einstufen. Wer also zu Schatten unter den Augen neigt, benötigt definitiv eine zweite Schicht. Wirklich klasse ist allerdings der Mattierungseffekt – zwar ist meine Augenpartie von Natur aus nicht so stark von Glanz betroffen wie die T-Zone, aber dennoch lässt sich nach dem Auftragen ein deutlicher Unterschied erkennen. Der von mir verwendete Farbton Nr. 2 wurde für hellere bis mittlere Haut konzipiert. Er basiert auf Titandioxid (ein weißes Pigment mineralischen Ursprungs), Mica (ein leicht schimmerndes Pigment) sowie Silica (mineralischer Feststoff aus Quarz, der hauptsächlich die Haftfähigkeit erhöhen soll). Und zusammen ergeben diese Inhaltsstoffe ein wirklich großartig funktionierendes Anti-Glanz-Rezept!

Blog-marie-w.-Farbtest

Unschlagbares Duo

Nun zum Test-Highlight: dem Lidschatten! Das Blau ist ein dunkler, aber nicht zu intensiver Ton, der seinem Namen „JeansHeldin“ tatsächlich alle Ehre macht. Auf der Haut aufgetragen, erkennt man erst den einzigartig silbrigen Schimmer. Erreicht wird er durch Mineralpigmente und Eisenoxide, die in dieser Form auch in der Natur vorkommen. Hier reicht ein Hauch von Farbe und schon strahlen meine Augen verführerisch in blau-silbrigem Glanz. Den weißen Highlighter trage ich ganz sparsam im Augenwinkel auf, aber ich denke, in Kombination mit einem schwarzem Lidstrich könnte er auch als Lidschatten richtig toll wirken.

Einziges kleines Manko: Ich mag es, wenn beim Lidschatten gleich ein Pinsel dabei ist. Denn, besonders wenn mehrere Farben zusammen in einem Kästchen liegen, besteht schnell die Gefahr, sie ineinander zu verwischen…

Mein Fazit

Nicht, dass ich von marie w. etwas anders gewöhnt wäre – aber Concealer und Lidschatten sind wirklich eine klasse Kombination, die auch nach Stunden noch dort bleibt, wo sie sein soll! Das kleine Spiegelchen im aufklappbaren Deckel des Lidschattens gefällt mir: Er sieht erstens total süß aus und ist zweitens richtig praktisch für unterwegs. Intensive Farben und eine Konsistenz, die mit der Haut verschmilzt, machen diese beiden Produkte für mich zu schimmer-echten Sommerfavoriten. Auf geht’s zum After-Work-Cocktail am See… 🙂

Online bekommt Ihr hier den Concealer und hier den Lidschatten.

5 Gedanken zu „marie w. Concealer und Lidschatten: Schimmernde Schätzchen“

  1. Ich habe bisher eigentlich nur gute Erfahrungen mit den Produkten von Marie W. gemacht, umso mehr hat mich gefreut, dass du diesen Concealer auch für gut befunden hast. Ich schätze, ich werde ihn auch bald ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße Sabine

    1. Marie W. hat wirklich gute Produkte 🙂 Kürzlich habe ich auch den Lippenstift (Rot 1-2) getestet und war auch hier ganz begeistert, sehr schöne natürliche Farbe und angenehme Konsistenz!

      Liebe Grüße
      Claudia

  2. Gibt’s vielleicht auch mal ein Bild mit dem fertigen Lidschatten Ergebnis (nur das Auge als Ausschnitt würde schon reichen)? 🙂
    Und kannst du von der Textur einen Unterschied zwischen dem Make-up und dem Concealer beschreiben? Ich nehme immer nur das make-up weil ich so krass blaue Augenringe habe die selbst dann noch durchschimmern aber das soll man ja nicht machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.