Schaumtraum mit HYDROPHIL Lavendel und Lemongrass Seife im Seifensäckchen

Entspannung am Abend, Erfrischung am Morgen: Mit der HYDROPHIL Lavendel Seife und der HYDROPHIL Lemongrass Seife ist man für beide Situationen bestens gewappnet. Für viel Schaum und einen leichten Peeling-Effekt sorgt das HYDROPHIL Seifensäckchen. /Janine
Hydrophil Lavendel Seife und Lemongrass Seife.

Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt Seife oder Duschgel im Behälter gekauft habe. Für den Blog probiere ich hin und wieder natürlich gerne auch Flüssigseife oder Duschgel aus der Tube aus, die vielleicht nicht für mich selbst, aber für Euch interessant sein könnten. Aber abgesehen davon, vermeide ich Plastik im Bad an dieser Stelle seit einigen Monaten ziemlich erfolgreich. Stattdessen setze ich auf feste Seife, die im nachhaltigen Pappschächtelchen steckt und probiere da gern immer wieder Neues aus. Für diesen Artikel hat HYDROPHIL mir freundlicherweise je ein PR-Sample* der HYDROPHIL Lavendel Seife sowie der HYDROPHIL Lemongrass Seife zur Verfügung gestellt und auch noch zwei umweltfreundliche Seifensäckchen dazu gepackt. Na dann schauen wir uns das doch mal an! 🙂

Das ist drin
Hydrophil Lavendel Seife und Lemongrass Seife.
© naturalbeauty.de

Pflege pur: Beide Seifen bestehen aus hochwertigen Ölen von Olive, Kokosnüssen, Sonnenblumen und Sheabutter. Hinzu kommen ätherische Öle. Alle Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar. Hergestellt und verpackt werden die Seifen in Deutschland – und zwar von Hand! 🙂 In Sachen Verpackung setzt HYDROPHIL bekannterweise auf so nachhaltige Lösungen wie möglich. So stecken die Seifen in umweltfreundlichem Reclying-Karton.

Das Seifensäckchen kommt sogar ganz ohne Umkarton aus, hier finden sich alle Infos auf einem kleinen Stück Pappe, das einfach direkt am Stoff festgetackert ist. Das Säckchen besteht aus 100 % Sisal. Als erneuerbare, biologisch abbaubare Ressource ist Sisal sehr nachhaltig.

Alle Produkte von HYDROPHIL sind wasserneutral, vegan & fair – so auch die Seifen und das Säckchen.

INCI + Produktinfo

HYDROPHIL Lavendel Seife, 100 g, 4,90 €
INCI: Olivenöl, Kokospalmöl, Sonnenblumenöl, Sheabutter-Öl, Lavendel, Essential Öl (Limone, Geraniol, Linalool*) (* kommt natürlicherweise im Öl vor) – alle biologisch abbaubar.

HYDROPHIL Lemongrass Seife, 100 g, 4,90 €
INCI: Olivenöl, Kokospalmöl, Sonnenblumenöl, Sheabutter-Öl (Limone, Geraniol, Linalool*)
(* kommt natürlicherweise im Öl vor) – alle biologisch abbaubar.

HYDROPHIL Seifensäckchen, 1 Stk, 3,90 €
INCI: 100 % Sisal

Schaumpeeling dank Seifensäckchen
Hydrophil Seifensäckchen.
© naturalbeauty.de

Praktischer geht es kaum: Die Seife einfach ins Säckchen eintüten und zuziehen. So lässt sich das Seifenstück ganz einfach unter der Dusche aufschäumen. Fährt man mit dem Seifensäckchen über die Haut, entsteht ein angenehmer Peeling-Effekt. Alte Hautschüppchen werden automatisch entfernt. Das Säckchen hat noch mehr Vorzüge: Die Seife flutscht nicht so schnell aus den Händen und selbst kleine Seifenreste können bis zuletzt ganz bequem aufgebraucht werden. Nach dem Duschen hängt man das Säckchen samt Inhalt auf, sodass es trocknen kann. Schluss mit nervigen Seifenresten auf der Duschablage! Falls nötig, kann das leere (!) Seifensäckchen bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Minimalistische Multitalente: Lavendel und Lemongrass Seife
Hydrophil Lavendel Seife und Lemongrass Seife.
© naturalbeauty.de

Hände, Körper, Haare – all das kann man mit den HYDROPHIL Seifen säubern. Dank All-in-One spart man damit nicht nur eine Menge Verpackung, sondern auch eine Menge Produkte. Vor allem auf Reisen sind solche Multitalente Gold wert. Ob man dabei auf Lavendel oder Lemongrass setzt, bleibt am Ende jedem selbst überlassen. Ich mag Lavendel besonders als olfaktorische Entspannung bei der Dusche am Abend. Meistens dusche ich jedoch morgens, dann darf die Lemongrass Seife ran. Gut duften tun sie aber in jedem Fall beide! Gerne würde ich auch noch etwas zur Anwendung als Haarseife berichten, aber das super kalkhaltige Wasser hier in München und meine blondierten Haare… Das ist leider eine Mischung, die nicht besonders mit Haarseife harmoniert, sodass ich das nach vielen Fehlversuchen mit anderen Haarseifen mittlerweile gar nicht mehr ausprobiere. Vielleicht kann hier wer anders in den Kommentaren berichten?

Fazit

Nachhaltig, praktisch, minimalistisch: Die Seifen duften angenehm, reinigen gut und bekommen mit dem Seifensäckchen ein Zuhause, das viele Vorzüge mit sich bringt. Obwohl ich ein Lavendel-Fan bin, hat es mir in diesem Fall die Lemongrass Seife besonders angetan. Sie riecht soooo schön frisch! Und in Sachen Seifensäckchen kann ich nur sagen: Mein Gott, wie konnte ich je ohne!? Keine flutschigen Seifenreste mehr, keine Ablagerungen auf der Duschablage und keine matschige Seife, die von unten nicht richtig trocknen konnte. Nie. Wieder. Ohne. Seifensäckchen! 🙂

Wie sieht es bei Euch aus – feste Seife oder lieber flüssig?
Und mögt Ihr feste Seife lieber so wie sie ist, oder steckt sie bei Euch auch im Säckchen?

Eure Janine Janine

*Was ist ein PR-Sample?

Bei PR-Samples handelt es sich um Produkte, die uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. Ob und wie wir über diese Produkte berichten, entscheiden wir selbst.

Weitere spannende Blogbeiträge:
Janine

Autor: Janine

Hi, ich bin Janine und ständig auf der Suche nach neuen Trends und Beauty-Lieblingsstücken! Wenn ich nicht gerade für einen neuen Artikel mit Worten jongliere oder den roten Korrekturstift schwinge, kümmere ich mich um die Organisation der Website und mache Facebook und Co. unsicher. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.