Farfalla: Gesund durch den Winter

Eines meiner liebsten Entspannungsrituale ist, mit einem guten Buch in der Badewanne zu liegen – drinnen steigen die Dampfschwaden auf, draußen toben Wind und Regen. Dass ich mich also freiwillig als Versuchskaninchen für das Anwendungsritual „Gesund durch den Winter“ von Farfalla gemeldet habe, erklärt sich von selbst.

Anwendungsritual Gesund durch den Winter

Worum geht es genau? Das Farfalla Set besteht aus einem Bio-Aromaspray Winterschutz, Ravintsara und Teebaumöl, einer Cocos-Schaumbasis sowie einem Mandel-Pflegeöl. Noch bevor ich in die Wanne steige, versprühe ich ein wenig von dem Aromaspray im Raum und bin entzückt! Eine warme Komposition aus Balsamtanne, Eukalyptus und Thymian steigt mir in die Nase und gibt mir das Gefühl, mitten in einem Wald zu stehen. Als echtes Landei kenne ich diesen Geruch seit meiner Kindheit – und weiß ihn daher in meiner Stadtwohnung ganz besonders zu schätzen.

Meine Lieblingsbeschäftigung
Nun aber zu meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Baden. In einer Tasse mische ich fünf Esslöffel der duftneutralen Flüssigseife Cocos-Schaumbasis mit je 3 Tropfen Ravintsara und Teebaumöl. Während mir letzteres durchaus ein Begriff ist, kann ich mit Ravintasara zunächst mal wenig anfangen. Deshalb habe ich mich schnell mal bei Dr. Google schlau gemacht: Ravintsara ist ein hochwertiges ätherisches Öl, das aus den Blättern des madagassischen Kampherbaumes gewonnen wird. Es duftet frisch und kampferartig, und erinnert ein wenig an Eukalyptus. Dass es neben seiner lösenden und luftreinigenden Wirkung auch für die Sauna empfohlen wird, kann ich gut nachvollziehen. Farfalla bezieht das Ravintsaraöl aus einem eigenen Fairtrade-Projekt in Madagaskar. Nun aber zurück zu meinem Badezimmertest. Ich gebe die Mischung langsam in das warme Wasser. Schnell verbreitet sich ein winterlich-frisches Aroma, das mich genüsslich die Augen schließen und ganz tief Luft holen lässt. Irgendwie komisch ist das aber schon, dass madagassisches Ravintsara und australisches Teebaumöl, heimatliche Wintergefühle bei mir aufkommen lassen….

Aromaspray und Cocos-Schaumbasis

Entgegen jeglicher Empfehlung steige ich nach 20 Minuten noch nicht aus der Wanne, sondern genieße die duftende Wärme ein wenig länger – bis meine Haut fast schrumpelig ist. Nachdem ich mich mit dem Handtuch nur leicht trocken getupft habe, verreibe ich ein wenig Mandelöl in meinen Händen und verteile es gleichmäßig auf der noch leicht feuchten Haut. Da das Öl stark rückfettend ist, empfiehlt sich ein sparsamer Umgang. Zu meiner großen Überraschung ist das Öl aber äußerst geruchsarm. Erst als ich meine Nase halb in das Fläschchen tauche, erhasche ich die sanfte weiche Duftnote. Fabelhaft – das ist mir mehr als recht, denn obwohl ich ein großer Fan von Raumdüften bin, kann ich mich als lebende Duftkugel nicht gut leiden.

Ätherische Öle und Mandelöl

Mein Fazit
Das Farfalla Entspannungsritual ist genau richtig, um nach einem stressigen Tag abzuschalten und die Gedanken fliegen zu lassen. Mich hat jedes einzelne Produkt überzeugt – obwohl – ehrlich gesagt ist das Bio-Aromaspray Winterschutz mein heimlicher Favorit 🙂 Denn mit wenigen Sprühstößen komme ich mir vor wie im Winterwunderwald. Falls ich mich also beherrschen kann und die Produkte nicht jeden Tag verwende, wird mich das Farfalla Anwendungsritual „Gesund durch den Winter“ bestimmt noch bis in den Frühling begleiten.

Die Produkte des Farfalla Anwendungsrituals sind hier online erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.