Sonnenschutz und Mückenabwehr mit eco cosmetics

„Schlafe heute bei offenem Fenster. 34.784 Mücken gefällt das….“ Als das vor einigen Wochen durch die sozialen Medien ging, haben meine Freunde mir das Bild gleich reihenweise geschickt. Denn die Stechviecher lieben mich. Manchmal kam mir schon der Gedanke, ich werde bei Grillfesten oder im Biergarten als natürlicher Mückenschutz bewusst „strategisch“ platziert: Da, wo ich bin, sind die Mücken. Die anderen Plätze sind sicher…

Am See neulich hat sich das mal wieder bewahrheitet, denn während meine Freundin locker in der Abendsonne gechillt hat, war ich vollkommen mit Mückenabwehr beschäftigt: Sie hat mit geschlossenen Augen die letzten News erzählt, ich wie wild um mich gefuchtelt. Ziemlich erfolglos, weshalb ich gleich mal ganz laut „Hier!“ gerufen habe, als neulich eine Sonnenlotion von eco cosmetics mit Mückenschutz zum Testen bei uns ankam.

„No Biocide“ heißt sie, und das finde ich schon mal grundsätzlich sympathisch. Die Mückenabwehr soll über ätherische Öle wie Citrus- oder Eukalyptusöl funktionieren. Erstmal bin ich skeptisch, denn Mückenkerzen, die ja auch auf Citrusduft setzen, haben meinen Balkon keineswegs zur stichgefahrenfreien Zone gemacht. Aber Eco erklärt, dass diese Öle den natürlichen Duft des Menschen überdecken, was ebenjenen Menschen dann für die Stechfraktion ziemlich uninteressant macht. Klingt vielversprechend, und vielleicht wirkt das Prinzip direkt auf der Haut ja auch besser als Kerzenduftnebel. Ich hoffe nur, dass ich dann nicht rieche wie auf Hustendrogen oder gleich wie ein ganzes Pandagehege, denn Eukalyptus kann ja schon sehr intensiv duften…

Mit Citrusduft gewappnet

Doch der erste Schnuppertest zuhause ist beruhigend: Angenehm frisch riecht die Lotion, der Citrusduft dominiert und weckt gleich die Lust auf ein bisschen Sommerfeeling am See. Dort angekommen, schmiere ich mich großzügig ein, dank des mineralischen Lichtschutzfilters auf Basis von Titanium Oxid, Magnesium und Glimmer fällt ja auch die Einwirkzeit von konventioneller Sonnencreme weg. Kommt mir sehr entgegen, denn ich denke oft erst in der Sonne an den Schutz vor selbiger.
Die Konsistenz der Creme ist zwar etwas zäh, aber so sehe ich wenigstens, welche Stellen ich schon gecremt habe. Der viel zitierte „Weißeleffekt“ von Naturkosmetik-Sonnencreme hält sich auch in Grenzen bzw. verzieht sich schnell.

Blog: eco cosmetics Sonnenlotion no Biocide LSF 30mit Mückenschutz: Ausgefuchtelt! Bild: naturalbeauty.de

Die erste Stunde ist auch alles ruhig an der Mückenfront, allerdings haben die Viecher beim letzten Seeausflug auch erst nach 17 Uhr ihren Angriff gestartet. Ich sehe sie auch diesmal – allerdings in sicherer Entfernung. Was für ein schönes Bild: Schwirrende Mücken vor Abendstimmung am See – und keinerlei Gefahr für mich! Daran muss ich mich erstmal gewöhnen, bevor ich die tolle Stimmung so richtig genieße …

Mückenabwehr im Massentest

Als ein paar Freunde, die dazugestoßen sind, die ersten Stiche abbekommen, gibt es prompt verwunderte, ja fast schon anklagende Blicke in meine Richtung: Was ist da los? Kein Gefuchtel? Keine hektischen Schläge auf Beine, Arme, sonst wohin? Sollte es am Ende ein Ende mit meiner Mückenabwehrfunktion für die anderen haben?

Ich kläre auf, die Eco-Lotion macht natürlich gleich die Runde. Der kleine Stopfen, der auf dem Spender steckt, fällt der kollektiven Schmiererei zwar zum Opfer, aber alle Freunde sind ziemlich begeistert. Ich weiß allerdings ein paar Tage später, wozu der Stopfen gut ist: Beim nächsten Einsatz der Lotion ist der Deckel innen ziemlich cremeverschmiert. Schade um das gute Zeug – und auch eine ziemliche Schmiererei. Aber egal – ich hole ausdauernd alle Cremereste aus dem Deckel. Die neue Sonnencreme ist mir inzwischen echt heilig, da wird nichts verschwendet!

Mein Fazit

Dass sie sich bei Eco mit Sonnenschutz auskennen, hatte ich erwartet. Aber auch den Mückentest hat die „No Biocide“-Lotion absolut bestanden. Wir haben sie sogar lange nach Sonnenuntergang im Biergarten noch mal rausgeholt, um „nachzulegen“. Darauf weist auch Eco hin: Die Wirkung der ätherischen Öle hält etwa eineinhalb bis zwei Stunden. Ich hatte allerdings den Eindruck, die Mücken haben mich sogar länger in Frieden gelassen. Nur Bremsen scheinen sich von Citrus und Eukalyptus nicht beeindrucken zu lassen, die haben mich beim Radeln ein paar Tage später trotzdem noch erwischt.

Die eco cosmetics Sonnenlotion “no Biocide” LSF 30 von eco cosmetics ist hier online erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.