Dufter Primer: alverde Anti-Stress Serum Primer

Der neue alverde Anti-Stress Serum Primer hat mich so neugierig gemacht, das ich ihn einfach ausprobieren musste. Der zarte Vanilleduft verspricht Entspannung und ein hoher Anteil an Aloe vera Saft aus kontrolliert biologischem Anbau spendet viel Feuchtigkeit. Die Haut soll durch die vegane Rezeptur ideal auf das nachfolgende Make-up vorbereitet werden.
alverde Anti-Stress Serum Primer

[Sponsored Post*]
Der neue alverde Anti-Stress Serum Primer vereint zwei Produkte in einem, wie der Name auch schon verrät. Zum einen ist er feuchtigkeitsspendendes Serum, zum anderen ein Primer für das nachfolgende Make-up. Obwohl ich im Home Office nur für Video Calls Make-up auflege, kommt der Primer jeden Tag zum Einsatz. Sein Duft ist himmlisch: zarte Vanille, gemischt mit einer dezenten fruchtigen Note, die mich an Orange erinnert! Aber das ist nicht alles…

Feuchtigkeit für einen schönen Teint

Die vegane Rezeptur wartet mit pflanzlichen Feuchtigkeitsspendern wie Glycerin und Bio-Aloe vera sowie pflegendem Bio-Jojobaöl auf. Für Hydration ist also gesorgt! Fast alle meine Pflegeprodukte enthalten wenig oder gar keinen Alkohol, weshalb er mir im alverde Anti-Stress Serum Primer gerade Recht kommt: Was nicht bereits verdunstet, bevor es auf die Haut kommt, hält Bakterien in Schach. Der Alkohol im alverde Anti-Stress Serum Primer hemmt somit Entzündungen, ohne die Haut auszutrocknen. Für mich aktuell wichtig, da im Home Office mein Schokoladen-Konsum drastisch gestiegen ist und sich das leider auch am Hautbild bemerkbar macht. 😉 Schön ist natürlich auch, dass das Hautbild optisch ein wenig verfeinert und geglättet wirkt. Und: Das Produkt ist sehr ergiebig, man braucht für das ganze Gesicht wirklich nicht viel.

Primer für ein ebenmäßiges Make-up

Auch als Vorbereitung auf das Make-up kann der alverde Anti-Stress Serum Primer überzeugen: Für knapp 4  € macht das von NATRUE als echte Naturkosmetik zertifizierte Produkt einen wirklich soliden Job! Das Make-up lässt sich gut und ebenmäßig auftragen und bleibt deutlich länger dort, wo es hingehört, anstatt sich in feinen Linien abzusetzen. Ich habe den Effekt sowohl mit Mineral Make-up als auch mit flüssiger Foundation getestet und war beide Male mit dem Ergebnis zufrieden. In diesem Preissegment kenne ich nur wenige andere Produkte, die im direkten Vergleich standhalten können. Das ist durchaus verständlich: Einen guten Primer ohne Silikone zu formulieren, ist sowieso schon eine große Herausforderung… Hut ab daher, wenn man es dann auch noch schafft, eine überzeugende natürliche Rezeptur zu entwickeln, die auch für schmale Geldbeutel leistbar ist.

Verpackung

Pro/Contra bei der Verpackung: Die Pipette empfinde ich als sehr praktisch, da sie eine punktgenaue Dosierung erlaubt und nicht mit der Haut/den Fingern in Berührung kommt, sodass der alverde Anti-Stress Serum Primer vor einer Verunreinigung mit Bakterien geschützt ist. Allerdings ist das gesamte Packaging aus Kunststoff. Somit ein ideales Leichtgewicht für Reisen (gerade auch wegen der 2-in-1 Funktion), allerdings hätte ich mich über eine nachhaltigere Lösung gefreut (z.B. Bio-PE oder Glas). Fairerweise muss man sagen, dass diese fast unvermeidlich mit einem gewissen Aufpreis verbunden gewesen wäre.

Fazit

Trotz kleiner Abstriche für die Verpackung ist der alverde Anti-Stress Serum Primer für mich in seiner Preisklasse definitiv ein Highlight! Wer auf der Suche nach einem günstigen Naturkosmetik-Primer ist, der fein duftet und tut was er soll, hat gute Chancen, mit diesem Produkt glücklich zu werden!

2in1 Serum und PrimerMögt Ihr solche Kombiprodukte, oder habt Ihr lieber für jede Wirkung ein eigenes Produkt?
Gute Primer für kleines Geld – habt Ihr dafür weitere Empfehlungen?

Eure Janine

*Was ist ein Sponsored Post?

Bei einem Sponsored Post handelt es sich um eine bezahlte Promotion. Die Produkte hierfür wählen wir gemeinsam mit unseren Kooperations-Partnern aus und werden uns kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Texte werden in keiner Weise durch unsere Kooperations-Partner redigiert: Wir erstellen ausnahmslos alle Texte völlig frei und geben bedingungslos unsere ehrliche Meinung wieder.

Weitere spannende Beiträge

Avocado – Grüne Pflegebombe

Avocados – wer denkt dabei nicht direkt an feurige Guacamole oder auch nur einen lecker cremigen Brotaufstrich? Zwar ist der enorme Fettgehalt unter Figurbewussten oft ein Reizthema – doch in der grünen Beerenfrucht stecken hauptsächlich wertvolle ungesättigten Fettsäuren. Und nicht nur die machen sie auch für die Naturkosmetik interessant …

Morgen Kinder wird’s was geben

Es sind zwar noch ein paar Tage hin bis Weihnachten, aber meine vierjährige Tochter hat sich trotzdem kürzlich wie ein Schnitzel über mein kleines vorweihnachtliches „Kosmetik-Geschenk“ gefreut. Sie durfte für mich die Baby & Kids Gesichtscreme von eco cosmetics testen – und war total begeistert …

Oceanwell Gesichts-Peeling: Tag am Meer!

Eine frische Meeresbrise, weicher Sand unter meinen Füßen, der Sprung ins kühle Nass. Wenn ich mich mit Produkten von Oceanwell pflege, fühlt es sich immer an als wäre ich am Meer. Okay, ich gebe es zu – ich bin bekennender Oceanwell-Fan. Und so sage ich auch sofort freudestrahlend „Ja“, als mich die Redaktion fragt, ob ich das Gesichtspeeling von Oceanwell testen wolle. Das Besondere an diesem Peeling: Mit ultrafeinem Ostseesand geht es abgestorbenen Hautschüppchen an den Kragen.

Autor: Janine

Hi, ich bin Janine und ständig auf der Suche nach neuen Trends und Beauty-Lieblingsstücken! Wenn ich nicht gerade für einen neuen Artikel mit Worten jongliere oder den roten Korrekturstift schwinge, kümmere ich mich um die Organisation der Website und mache Facebook und Co. unsicher. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.