WE LOVE Wake-Up Smoothie Rezepte

Mit Smoothies kann man Kaffee und Frühstück skippen, wie Ihr in meinem letzten Blogbeitrag lesen konntet. Hier stelle ich Euch drei einfache, leckere Lieblingsrezepte vor.
WE LOVE Wake-Up Smoothie Rezepte Bild: Unsplash

Letzte Woche habe ich Euch hier verraten, warum ich am liebsten mit einem gesunden Smoothie in den Tag starte. Für alle, die das auch mal ausprobieren möchten oder immer auf der Suche nach neuen Smoothie-Ideen sind, hier meine drei liebsten Rezepte für Wake-up Power aus dem Mixer! Und nicht vergessen: die Schale von Obst und Gemüse wenn möglich dranlassen, da sich hier die meisten Vitamine, Enzyme und Antioxidantien tummeln.  🙂

Mix 1
  • 2 Stangen Sellerie
  • 125 g Heidelbeeren
  • 1 Apfel
Mix 2
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 2 Karotten
  • 1 Birne
Mix 3
  • 2 Karotten
  • 5-10 cm Zentimeter Salatgurke
  • 1/2 Papaya
  • 1/2 TL Papayakerne
  • 1 Schnipsel der Papayaschale

Winter-Tipp: In der kühleren Jahreszeit lassen sich die Wake-Up Smoothies mit einem Scheibchen Ingwer, etwas Kurkuma und einem Schuss frisch gepresster Zitrone oder etwas Orange zu einem wahren Immunbooster umwandeln!

Viel Spaß beim Nachmixen!

Die große Frage: Welcher Mixer ist der beste?

Über dieses Thema streiten sich Hersteller und Experten. Generell gilt: Die Dinger haben einen leistungsstarken Motor und machen nach wie vor einen Höllenlärm – und auch das weckt auf, also besser nicht neben dem Babyschlafzimmer anschalten. Je mehr Umdrehungen pro Minute, desto besser: 30 000 sollten es mindestens sein. Das Investment für ein Qualitätsgerät: Ab 400 Euro.

Was sind Eure Lieblings-Smoothierezepte?
Mit welchem Gerät mixt Ihr?

Eure Nina Nina

Weitere spannende Beiträge aus unserer Kategorie “WE LOVE”:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.