WE LOVE LAKSHMI No 120C Khol
Night Supercold

Ein transparenter Kajalstift – wofür soll denn der gut sein, fragt Ihr Euch? Für Allergiker, zum Beispiel! Beim LAKSHMI No 120C Khol Night Supercold geht es nämlich nicht um Smokey Eyes, sondern um die Pflege trockener, gereizter, müder oder pollengeplagter Augen…. /Janine
LAKSHMI No 120C Khol Night Supercold

Der LAKSHMI No 120C Khol Night Supercold ist ein wahrer Segen für alle, die Probleme mit überanstrengten oder schnell strapazierten Augen haben. Manche Situationen sind einfach Stress pur für unser Tor zur Seele: Klimaanlagen, Kontaktlinsen, Computerarbeit, lange Autofahrten, Flüge oder Pollenalarm. Sie alle strengen unsere Augen an und haben häufig einen austrocknenden Effekt.

Das kleine Wundermittel von LAKSHMI weiß zu helfen: Kühlender Kampfer und Minzeextrakt sind eine erfrischende Wohltat für gestresste und müde Augen, regen den Tränenfluss an und beugen so Trockenheit vor, während Rötungen reduziert werden, da geplatzte Äderchen sich zusammenziehen. Manche berichten, dass Ihre Augen nach der Anwendung einige Momente tränen und anschließend einen ganz tollen, natürlichen Glanz haben, der mitunter lange anhält. Das kann ich persönlich nicht bestätigen, da meine Augen nicht so stark auf den Kampfer und die Minze reagieren.

Für Allergiker ist vor allem die reinigende Wirkung super: Der Kajal wird an der Wasserlinie direkt am Auge entlanggezogen. Das erfordert zwar etwas Übung, ist es aber wert. Denn so können feinste Staubpartikel und Pollen sanft entfernt werden. Für mich als Computerfreak mit stets trockenen Augen sowie Allergiker ist der LAKSHMI No 120C Kohl Night Supercold aus diesen Gründen ein unverzichtbarer Schutzengel geworden. Am liebsten trage ich ihn direkt vor dem Schlafengehen auf sowie morgens gleich nach der Gesichtsreinigung.

Vorsichtig: Manch einer ist gegen Kampfer allergisch, daher bei Unsicherheit am besten erstmal am Handgelenk testen!

Was sind Eure Tipps gegen müde oder allergiegeplagte Augen?

Eure Janine

Weitere spannende Beiträge:

Alles über Kosmetik mit und ohne Duftstoffe

Wir können sie meistens gut riechen, aber trotzdem nicht wirklich gut leiden: Duftstoffe. Besonders schwierig ist es mit den synthetischen Varianten, aber auch natürliche Duftstoffe sind umstritten. Mit dem Trend der reizarmen Kosmetik geht deshalb auch der Wunsch nach duftstofffreien Beauty-Produkten einher. Was sollte man unbedingt wissen?

Tierversuche für Kosmetik – Eine unendliche Geschichte

Das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs wirkte zunächst eindeutig: Mit der Bestätigung des EU-Verkaufsverbots für kosmetische Produkte, die im Ausland an Tieren getestet wurden, schienen sich ein für alle Mal die Schranken zu schließen. Doch leider gibt es ein Schlupfloch, das den Verkauf von Tierversuchs-Kosmetik in der EU auch weiterhin ermöglicht.

Pflanzenporträt: Holunder

Er ist eine der beliebtesten und ältesten Pflanzen Mitteleuropas. Einen Namen hat sich der Holunder, auch Holler oder Holder genannt, vor allem als Heilmittel und beliebte Küchenzutat gemacht. Aber auch in Sachen Beauty zählt die Pflanze längst als Geheimtipp!

Autor: Janine

Hi, ich bin Janine und ständig auf der Suche nach neuen Trends und Beauty-Lieblingsstücken! Wenn ich nicht gerade für einen neuen Artikel mit Worten jongliere oder den roten Korrekturstift schwinge, kümmere ich mich um die Organisation der Website und mache Facebook und Co. unsicher. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.