WE LOVE GRN Rich Elements Body Butter

Endlich Herbstzeit – und damit auch Saison für reichhaltige Pflege. Anstelle leichter Lotionen kommt jetzt wieder Körperbutter auf die Haut, wie zum Beispiel die GRN Rich Elements Body Butter mit Sheanuss und natürlichen Ölen. /Jenny
GRN Rich Elements Body Butter

[Sponsored Post*]
Genau richtig, dieser große Tiegel: 200 ml der Rezeptur stecken in einer griffigen roten Hülle. Und schon beim ersten Öffnen kann man der GRN Rich Elements Body Butter ihren hohen Anteil Sheabutter ansehen. Die typisch feste Konsistenz, die auf der Haut dahinschmelzt, ist typisch für den Rohstoff, der in Bioqualität die Basis dieses Pflegehighlights bildet. Zusammen mit Oliven-, Macadamia-, Paranuss- und Kokosöl verwöhnt er selbst trockene, reife und anspruchsvolle Haut intensiv mit Feuchtigkeit, glättet und sorgt für ein Wohlgefühl, das ich beim Test des PR-Samples* spüren konnte.

Wer pure Sheabutter kennt, weiß um den manchmal eigentümlichen Geruch – gerade wenn die Butter in hohen Anteilen in einem Produkt steckt, oder pur verwendet wird. Bei GRN sorgt eine zarte Parfümierung mit ätherischen Ölen für ein warmes Vanille-Aroma. Herrlich umhüllend! Genau wie der Pflegeeffekt…

Die Body Butter ist zur täglichen Körperpflege geeignet. Trägt man sie direkt nach dem Duschen oder Baden auf die noch feuchte Haut auf, zieht die Textur besonders gut ein. Auf den trockenen Teint aufgetragen, hinterlässt sie einen angenehm pflegenden Film. Gerade beanspruchte Partien wie Schienbeine, Ellbogen und auch Hände sind in der Herbst-Winter-Saison dankbar für so viel Zuwendung. Mein Tipp: Die Butter eignet sich auch zur Lippenpflege sowie als Kälteschutz für Nase und Wangen.

Die Rezeptur ist COSMOS organic zertifiziert und außerdem vegan.

Erhältlich ist sie wie alle GRN Produkte im Fachhandel. Online bekommt Ihr sie zum Beispiel hier bei Ecco Verde.

Seid Ihr auch so verrückt nach Body Butter wie ich?
Wofür verwendet Ihr die reichhaltigen Rezepturen?

Eure Jenny Jenny

*Was ist ein Sponsored Post?

Bei einem Sponsored Post handelt es sich um eine bezahlte Promotion. Die Produkte hierfür wählen wir gemeinsam mit unseren Kooperations-Partnern aus und werden uns kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Texte werden in keiner Weise durch unsere Kooperations-Partner redigiert: Wir erstellen ausnahmslos alle Texte völlig frei und geben bedingungslos unsere ehrliche Meinung wieder.

Weitere spannende Beiträge:

Pflanzenporträt: Rosmarin

Dieses Kraut lässt niemanden kalt: Rosmarin bringt nicht nur das Blut in Wallung, sondern auch die Leidenschaft. Auf Hochzeiten lässt sich der Hansdampf in allen Gassen genauso blicken wie in der Küche oder auf Weihnachtskonzerten – und soll sogar für so manches Baby verantwortlich sein. Auch in Kosmetik heizt uns der junge Wilde tüchtig ein.

Für Minimalisten: Die neue Made by Speick Bionatur Soap Bar Hair + Body

Die neue Made by Seick Bionatur Soap Bar Hair + Body ist nicht nur ein farbenfrohes, sondern vor allem ein duftintensives Stück Seifenglück! Die vier Varianten sind außerdem ideal für alle Minimalisten und Zero Waste Fans. Ich stelle Euch die Alltagshelden vor. /Janine

Trendreport VIVANESS 2018

Sie ist der Pflichttermin zum Start ins neue Beauty-Jahr: Die VIVANESS, Leitmesse für Naturkosmetik und ideale Plattform für grünes Trendscouting. Wir waren drei Tage für Euch unterwegs und haben allerlei Neues entdeckt.

Jenny

Autor: Jenny

Hallo, ich bin Jenny. Schon seit 2008 arbeite ich im Bereich PR, Text und Konzept für die Naturkosmetikbranche. Für naturalbeauty.de nehme ich vor allem Inhaltsstoffe unter die Lupe und beleuchte den Kosmetikmarkt kritisch – schließlich wünschen wir uns pure Natur ohne Nebenwirkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.