Pinsel-Parade – Was benutze ich wann?

Klar lässt sich mit mitgelieferten Applikatoren ein sexy Make-up zaubern. Schöner und besser geht’s aber mit dem richtigen „Handwerkszeug“. Wir verraten, welche Beauty-Helferlein die dekorative Kosmetik noch besser rausbringen.
Pinsel-Parade, Foto: PIXABAY

Vorab wichtig zu wissen: Viele Naturkosmetiknutzer verwenden am liebsten (oder ausschließlich) vegane Produkte. Keine Sorge, ihr werdet auch bei Make-up-Tools fündig, gerade was die Auswahl der Pinsel betrifft. Denn die gibt es nicht nur in der Naturhaar-Variante, sondern auch aus synthetischem Material.

Die Kunsthaar-Pinsel sind in manchen Bereichen sogar besser geeignet. Weil sie weniger „schlucken“, verwendet man sie bevorzugt für flüssige und cremige Substanzen wie Foundation oder Concealer. Echthaar-Tools gelten dagegen als effektiver, wenn’s um trockene Produkte wie Puder & Co geht. Denn die natürliche Hornschicht der Pinselhaare macht sie aufnahmefähiger.

Puder- und Rougepinsel
Super Kabuki Pinsel von lily lolo, LIMITED EDITION
Super Kabuki Pinsel von lily lolo, LIMITED EDITION

Weich, füllig, breit und groß – mit solchen Pinseln lassen sich Puder und Blush wunderbar gleichmäßig auf Gesicht bzw. Wangen verteilen und mit weichen Konturen verblenden. Manche sind oben rund geformt (Puder), manche abgeschrägt (Rouge). Besonders bei Beauty-Spezialistinnen ist auch der kleine Bruder beliebt, der so genannte Kabuki-Pinsel, der in Form und Größe an einen klassischen Rasierpinsel erinnert, und außerdem gern für den Auftrag von Mineralpuder und Foundations verwendet wird. Hier gibt’s den Super Kabuki Pinsel von Lily Lolo.

Make-up-Pinsel
Corrector & Concealer Pinsel von marie W.
Corrector & Concealer Pinsel von marie W.

Um Make-up bzw. Foundation aufzutragen, wählt man einen breiten, flachen Spezialpinsel. Wie schon gesagt: Ideal ist hier ein Exemplar aus Kunsthaar. Damit lässt sich ein ebenmäßiges Hautbild erzielen und die Deckkraft des Produkts wird optimal ausgenutzt. Die Pinselhaare sind fester gebunden als zum Beispiel beim Puderpinsel, um einen kontrollierten Auftrag zu ermöglichen. Ausgewiesene Beautyfans schätzen zusätzlich einen Concealer-Pinsel (lang, schmal) für die Partien um Augen, Mund und Nase. Den Corrector & Concealer Pinsel von marie W. gibt’s hier.

Make-up-Schwämmchen
Kosmetikschwamm, keilförmig von Förster's
Kosmetikschwamm, keilförmig von Förster’s

Eckig oder rund: Mit Schwämmchen aus weichem Schaumstoff lässt sich Make-up ebenfalls optimal auftragen. Sie sind auf jeden Fall eine günstige Alternative zu hochwertigen Pinseln, auch wenn sie nicht ganz an deren Performance heranreichen. In dreieckiger Form bieten sie breite Flächen zum Auftragen auf Stirn und Wangen ebenso wie feinere Kanten für die Partien um Augen und Nase. Beim Auftrag wird getupft oder geklopft, nicht großflächig verstrichen. Manche Profis schwören auch auf Schwämme in Ei-Form, die vor dem Auftrag leicht angefeuchtet werden und dann sanft über die Haut gerollt werden. Den keilförmigen Kosmetikschwamm von Förster’s erhaltet ihr hier.

Lidschattenpinsel
Duo Lidschattenpinsel von uoga uoga
Duo Lidschattenpinsel von uoga uoga

Dieses Tool gibt es in diversen Größen und Formen. Eng gebunden sind sie alle, um einen präzisen Auftrag auf kleiner Fläche zu ermöglichen. In der Lidfalte arbeitet es sich besonders gut mit einem angeschrägten Pinsel, ovale Pinsel sind effektiv beim Verblenden. Auch spitz zulaufende Exemplare gibt es für die „künstlerische Feinarbeit“ – bzw. natürlich auch für den Auftrag von Eyeliner. Weich sind alle Varianten, um die empfindliche Augenregion nicht zu reizen. Wer sich bislang mit Mini-Applikatoren beholfen hat, wird mit so einem guten Stück ein ganz neues Schminkerlebnis genießen. Den Duo Lidschattenpinsel von uoga uoga gibt’s hier.

Wimpern- und Augenbrauenbürstchen
Augenbrauenbürste und Wimpernkamm von ZAO Essence of Nature
Augenbrauenbürste und Wimpernkamm von ZAO Essence of Nature

Ein Kämmchen für die Wimpern als wirksame Waffe gegen die ungeliebten „Fliegenbeine“ und eine Bürste für Augenbrauen: Das 2-in-1-Gerät ist sinnvoll für alle, deren Brauen auch nach sorgfältigem Zupfen nicht in Form bleiben wollen. Noch besser: Ein Brauengel kaufen, das über Mini-Kamm und -Bürste als Applikator verfügt. Damit lassen sich schön geschwungene Brauen längerfristig fixieren. Wer mag, wählt ein Gel mit Farbe (braun/blond). Alternativ hilft eine kleine Dosis Haarspray, die man direkt aufs Bürstchen gibt. Zu dem Augenbrauenbürstchen von ZAO geht’s hier.

Lippenpinsel
Lippenpinsel von Living Nature
Lippenpinsel von Living Nature

Kurz, fest und spitz zulaufend – mit so einem Pinsel lässt sich die Lippenfarbe (oder der Gloss) ganz präzise auftragen. Schöne Nebenwirkung des „Werkzeugeinsatzes“: Im Gegensatz zum Direktauftrag von Stift oder Tube hält das Ergebnis länger, weil die Farbe so intensiver eingearbeitet wird. Hier gibt es den Lippenpinsel von Living Nature.

…und noch zwei Beauty-Tools

Wattestäbchen
– bei den meisten ohnehin im Badezimmer zu finden – sind geniale kleine Beautyhelfer. Mit ihnen lässt sich Lidschatten verblenden, verpatzter Nagellack korrigieren und herunter geblinzelte Mascara entfernen.

Und Wimpernzange
denn die wenigsten von uns haben so beneidenswert sanft gebogene Wimpern wie die Monroe. Das ist aber erstens wirklich kein Drama und zweitens kann abgeholfen werden – mit der Wimpernzange. Die sollte aus Metall sein und wird vorsichtig VOR dem Auftragen der Mascara am Wimpernkranz angesetzt und zusammengedrückt. Tipp: Noch mehr Schwung für einen verführerischen Augenaufschlag gibt’s, wenn man die Zange vorab kurz mit dem Föhn anwärmt.

Zu guter letzt: Reinigung!
Vegane Pinsel Seife von Angel Minerals
Vegane Pinsel Seife von Angel Minerals

Natürlich sollte man alles, was so oft und intensiv mit unserer Haut in Berührung kommt, hygienisch sauber halten. Ganz besonders gilt das für die Pinsel, in denen sich automatisch Kosmetikreste absetzen. Ob Synthetik- oder Echthaar: Ein Waschgang alle zwei bis drei Wochen mit milder Seife oder Shampoo hält sie nicht nur sauber, sondern trägt auch zu ihrer Langlebigkeit bei. Und weil gerade hochwertige Pinsel ganz schön was kosten können, lohnt sich diese Mühe besonders. Die vegane Pinsel Seife von Angel Minerals erhaltet ihr hier.

Das Schönheitswerkzeug auf einen Blick:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.