Zero Waste – Weniger Müll ist das neue Grün

Machen wir uns nichts vor – wir haben ein echtes Müllproblem! Pro Jahr produziert jeder Deutsche etwa 600 (!) Kilogramm Müll und im Rest der westlichen Welt sieht es nicht viel anders aus. Höchste Zeit also, daran etwas zu ändern. Die Bloggerin Shia Su zeigt in ihrem Buch „Zero Waste – Weniger Müll ist das neue Grün“ wie wir mit ein paar einfachen Kniffen unseren täglichen Müllverbrauch reduzieren können. Man braucht nur ein wenig Mut und den Willen alte Gewohnheiten neu zu überdenken…
Buchtipp: Zero Waste - weniger Müll ist das neue Grün

Der deutsche Bundesbürger produziert am Tag etwa 1,7 Kilogramm Müll. Eine stolze Zahl. Zum Vergleich: Shia Su und ihr Mann schaffen das noch nicht einmal in einem Jahr. Zu zweit kommen sie gerade mal auf etwa einen Liter recycelbaren Müll, 3 Kilogramm Altpapier, ein Dutzend Flaschen und Gläser und zirka 100 Gramm Metall (in Form von Kronkorken und Flaschendeckeln), sowie Biomüll, den die beiden selbst kompostieren.

Viele Menschen können das kaum glauben, erzählt die Bloggerin und Autorin von „Zero Waste – Weniger Müll ist das neue Grün“ gleich zu Beginn ihres Vorworts. „Wenn wir das älteren Menschen erzählen, ist die Reaktion aber eine ganz andere. (…) Im Gegenteil, es leuchtet ihnen sofort ein und meistens haben sie noch richtig tolle Tipps parat.“ Diese und noch viele andere Ideen hat die Autorin gesammelt und in ihrem Anti-Müll-Buch vorgestellt. Dabei ist ein Werk entstanden, das Lust darauf macht, es auch einmal auf die müllfreie Art zu versuchen…

garbage

Analysiere Dein Konsumverhalten!

Allen, die in Zukunft konsequent weniger wegwerfen möchten, rät Shia Su gleich zu Beginn zu einer Müllanalyse. Man sammle eine Woche lang seinen Müll und werte diesen aus. Dabei lernt man auch gleich etwas über das eigene Konsumverhalten. Was kauft man gern? Wovon hat man besonders viel? Zum Beispiel Coffee-to-go-Becher oder die Karton- und Plastikverpackungen von Tiefkühl-Pizzas? Wovon man besonders viel hat, so schreibt die Autorin, sei die „Problemzone“, die auch gleich das größte Mülleinsparnis-Potenzial habe. Und Shia Su muss es wissen, sie hat selbst über einen längeren Zeitraum ihren Müll gesammelt und ausgewertet. Ihre Erfahrungen teilt sie nicht nur in ihrem neuen Buch sondern auch auf ihrem Blog „Wasteland Rebel!“

Refuse, Reduce, Reuse, Recycle, Rot…

Kaufe weniger und kaufe bewusst! Das ist die einfachste Regel, um Abfall zu vermeiden. Shia Su schwört dabei auf die fünf R’s: Refuse (ablehnen), Reduce (reduzieren), Reuse (reparieren), Recycle (recyclen), Rot (kompostieren). In der Praxis heißt das: In Plastik eingeschweißte Gurken liegen lassen; keine Billigprodukte (die meistens mit viel Verpackungsmaterialien angeboten werden) zu kaufen; Fehlkäufe zu vermeiden und somit auch gleich weniger zu konsumieren; lieber Schuhe reparieren zu lassen, als gleich neue zu kaufen; und Küchenabfälle zu kompostieren. Wer jetzt denkt, das ist alles viel zu umständlich, den wird das Buch mit Sicherheit vom Gegenteil überzeugen.

rubbish

Ganz ohne das Ablegen von alten Gewohnheiten geht es nicht, doch spätestens nach der Lektüre des Buches sind auch die letzten Zweifel beseitigt. Die Autorin hat die Gabe nonchalant die Dinge beim Namen zu nennen. Ehrlich zu erläutern, warum wir mehr Müll- und auch mehr Umweltbewusstsein brauchen und wieviel positives Potenzial wir selbst daraus schöpfen können. Denn: Wer müllfrei lebt, lebt bewusster, ernährt sich gesünder und kann sogar noch Geld sparen. Weniger Konsum, weniger finanzielle Ausgaben.

Tipps zur Müllvermeidung

Eine Liste mit den wichtigsten Bezugsquellen für müllfreies Leben, sowie praktische Tipps, wie man den eigenen Müllverbrauch einsparen kann, runden das Buch auf perfekte Weise ab. Außerdem bietet Shia Su verschiedene Rezepte für die vegetarische Küche und erklärt, wie man sich zum Beispiel sein Waschmittel oder Zahnpulver ganz einfach selbst herstellen kann. Dies schont dann nicht nur unseren Geldbeutel, sondern produziert auch so gut wie keinen Müll.

Fazit: Ein inspirierendes, praktisches Buch, das lebendig und anschaulich geschrieben ist. Und vor allem eins macht: Lust auf Nachahmung.

Shia Su, „Zero Waste – Weniger Müll ist das neue Grün“, Freya Verlag, 14,90 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.