Lexikon

Echte Naturkosmetik ist voll deklariert. Aber verstehen Sie die Zutatenliste? Unser Lexikon hilft Ihnen weiter …

All | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
There are 37 names in this directory beginning with the letter S.
Salix Alba (Willow) Bark Extract => Weidenrindenextrakt
Extrakt aus der Rinde des Salix Alba Vorkommen: Europa, Nordamerika, Nordasien Einsatz/Wirkung: verfeinert das Hautbild, antiseptisch
Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract => Salbeiextrakt
Extrakt aus den Blättern der Salvia Officinalis Vorkommen: in ganz Europa Einsatz/Wirkung: verfeinert das Hautbild, entzündungs- und schweißhemmend, antibakteriell
Salvia Triloba (Sage) Extract) => Salbeiextrakt
Griechischer Salbei, Vorkommen: Europa Einsatz/Wirkung: verfeinert das Hautbild, entzündungs- und schweißhemmend, antibakteriell
Sambucus Nigra Fruit Extract => Holunderbeerenextrakt
Natürlicher sprühgetrockneter Fruchtauszug aus dem Saft von Flieder –bzw. Holunderbeeren enthält viele wertvolle Pflanzeninhaltsstoffe
Sanddornextrakt
INCI/CTFA: Hippophaea Rhamnoides Extract Herkunft: gewonnen durch Extraktion der Sanddornfrüchte Wirkung: reizlindernd, hautausgleichend, schützend vor Hautirritationen
Schafgarbenextrakt (kbA)
INCI/CTFA: Achillea Millefolium Extract Herkunft: gewonnen durch Extraktion der Schafgarbenpflanze Wirkung: entzündungshemmend, wundheilend
SEEROSEN AUSZUG
INCI/CTFA: Nymphea Alba Flower Extract Herkunft: Wässrig-alkoholische Extraktion der wertvollen Seerose (Wasserlilie) Wirkung: Das Feuchtigkeitsdepot der Haut wird aufgebaut
SEIDENPROTEINE
INCI/CTFA: Serica Herkunft: Gewonnen aus Seide Wirkung: Schenkt ein samtiges Hautgefühl
Selbstbräunungs-Wirkstoff (DHA), natürlich
INCI/CTFA: Dihydroxyaceton Herkunft: gewonnen durch Fermentation aus Palmöl oder Rapsöl Wirkung: Selbstbräuner
SEPILIFT
INCI/CTFA: Dipalmitoyl Hydroxyproline Herkunft: Gewonnen aus Kokosöl Wirkung: Volumen-Effekt auf den Lippen; Anti-Falten- Wirkung
Serine => Aminosäure
Serine gehört zu den funktionellen Aminosäuren. Sie transportieren Proteine und Botenstoffe in die Muskeln bzw. das Bindegewebe. Enthalten in den meisten Proteinen (Eiweißen)
Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil) => Sesamöl
Öl, aus den Samen von Sesamum Indicum Vorkommen: in den Subtropen Asiens und Afrikas Einsatz/Wirkung: hautpflegend, glättend, rückfettend
Shellac => Schellack
Herkunft: von der weiblichen Lackschildlaus ausgeschiedenes Sekret Einsatz/Wirkung: Filmbildner, Festigerharz
Shoreabutter
INCI/CTFA: Shorea Stenoptera Butter Herkunft: gewonnen aus dem Kern der Frucht eines indischen Baumes Wirkung: samtiges Hautgefühl, schenkt der Haut einen feinen Schutzfilm
Silica => Kieselsäure
natürliches, feinvermahlenes Mineral Einsatz/Wirkung: Gelbildner in Flüssigkeiten, Peelingkörnchen
Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil => Jojobaöl
natürliches (flüssiges) Pflanzenwachs des Simmondsia Chinensis Vorkommen: Kalifornien und Israel Einsatz/Wirkung: hautpflegend, rückfettend, glättend
Sodium Bicarbonate => Natriumhydrogencarbonat
Einsatz/Wirkung: pH-Wert-Regulator, Abrasivstoff
Sodium Cetearyl Sulfate => Natriumcetearylsulfat
(sulfatierter Fettalkohol) Einsatz/Wirkung: Emulgator
Sodium Chloride => Meersalz, Kochsalz (Natriumchlorid) Steinsalz
Einsatz/Wirkung: wird zur Viskositätsstabilisierung eingesetzt
Sodium Citrate => Natriumcitrat
Natriumsalz der Zitronensäure Einsatz/Wirkung: pH-Wert-Regulator
Sodium Cocoate => Natriumcocoat
Kernseife, Natriumsalz der Kokosfettsäure Einsatz/Wirkung: Emulgator, Tensid, entfettend, reinigend, leicht schäumend
Sodium Cocoyl Glutamate => waschaktive Aminosäureester
hergestellt aus Glutaminsäure und Kokosfettsäure, Aminosäuretensid, waschaktive Substanz Einsatz/Wirkung: Erhöhung der Reinigungswirkung, grenzflächenaktiv, schaumbildend
Sodium Hyaluronate => Hyaluronsäure
Natriumsalz der Hyaluronsäure, natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut Gewinnung: biotechnologisch hergestellt Einsatz/Wirkung: sehr effektiver Feuchtigkeitsspender
Sodium Hydroxide => Natriumhydroxid
Einsatz/Wirkung: wird zur pH-Wert-Regulierung eingesetzt
Sodium Lactate => Natriumlactat
Natriumsalz der Milchsäure Einsatz/Wirkung: Feuchthaltemittel
Sodium Lauryl Sulfoacetate => Tensid
milde anionische waschaktive Substanz auf Kokosfettbasis Einsatz/Wirkung: reinigend, gut schäumend
Sodium Palmate => Natriumpalmat
Natriumsalz der Palmitinsäure, die aus Palmkernöl gewonnen wird Einsatz/Wirkung: Konsistenzregler, Seifenbestandteil
Sodium PCA => Aminosäurederivat
Natrium Pyrrolidoncarbonsäure ist das Natriumsalz der Pyrrolidoncarbonsäure (enzymatische Gewinnung aus Glutaminsäure) Einsatz/Wirkung: Feuchthaltemittel, verhindert, dass sich Haare elektrisch aufladen
Sodium Stearoyl Lactylate => Natriumstearoyl Lactylat
Einsatz/Wirkung: Coemulgator Öl-in-Wasser-Emulsionen, Tensid, Konsistenzgeber, Rückfetter
Sorbitan Stearate => Sorbitanstearat
Ester, hergestellt aus Stearinsäure und Sorbitan Einsatz/Wirkung: Emulgator, gut hautverträglich, öllöslich
Sorbitol => Zuckeralkohol
Anlagerung von Wasserstoff an Glucose aus Getreidestärken oder Fruchtzucker Einsatz/Wirkung: feuchtigkeitsbewahrend, glättend
Spirulina Platensis => Grünalgenextrakt
Extrakt aus der blaugrünen Mikroalge Spirulina Vorkommen: ost-afrikanische Sodaseen Einsatz/Wirkung: vitamin- und mineralstoffreich, feuchtigkeitsanreichernd, hautglättend und -beruhigend
Squalane => Squalan
Wird aus dem Unverseiften der Olive gewonnen. Es ist der Beschaffenheit der menschlichen Haut sehr ähnlich, daher wird es von der Haut sehr gut aufgenommen. Einsatz/Wirkung: Es macht die Haut samtig und weich, sorgt für sehr gute Verteilbarkeit
Stearic Acid => Stearinsäure
gewonnen durch Verseifung pflanzlicher Fette Einsatz/Wirkung: Co-Emulgator, Konsistenzgeber
Sucrose => Saccharose
Zucker, leicht wasserlöslich, feuchtigkeitsspendend
Sucrose Cocoate => Zuckerester
gewonnen aus Kokosfettsäure und Zucker Einsatz/Wirkung: Emulgator
Sucrose Laurate => Zuckerester
gewonnen aus Stärke und pflanzl. Laurinsäure Einsatz/Wirkung: Emulgator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.