Spröde Haut – Adieu!

Womit andere sich nur im Winter plagen müssen, kämpfe ich zu jeder Jahreszeit: Trockene Haut ist mein ständiger und vor allem lästiger Begleiter. Besonders die Unterschenkel sind bei mir eine stetige Problemzone: Die feinen Risse und ein sprödes Hautbild sehen nicht nur unschön aus, sondern sind ein echter Hilfeschrei nach mehr Feuchtigkeit.
Spröde Haut Adieu! Speick Aktiv Bodylotion Blogbeitrag

Dennoch scheue ich mich seit langem vor der Nutzung von Body Lotions. Nach dem Duschen sorgfältig eingerieben, dauerte es viel zu lang, bis die zähflüssigen Cremes endlich vollständig eingezogen waren. Für mich als ungeduldiger Mensch ein absolutes No-Go! Zudem haben viele Produkte meine Haut nicht hydratisiert, sondern regelrecht verfettet. In der Konsequenz habe ich den Einsatz von Body Lotions irgendwann eingestellt und mich mit meinem Schicksal abgefunden… bis jetzt.

Neuer Versuch mit natürlicher Pflege

Meine schlechten Erfahrungen liegen mittlerweile schon viele Jahre zurück. Damals wurde mein Beauty- und Pflegesortiment noch von konventioneller Kosmetik beherrscht. Seither hat sich vieles geändert. Mein Bad ist mittlerweile reich bestückt mit zertifizierter Naturkosmetik, aber als gebranntes Kind habe ich bisher trotzdem einen großen Bogen um Körpercremes gemacht. Eine Woche lang stand die vegane SPEICK Natural Aktiv Body Lotion von SPEICK deshalb unberührt neben meiner Dusche. Nach jedem Duschgang lachte die Flasche mir frech ins Gesicht und jedes Mal der gleiche Gedanke: „Nein, Body Lotion ist einfach nichts für mich!“. Zu meinem Glück überzeugte mich die auffallend grüne Tube irgendwann, so dass ich in einer Art Trotzreaktion doch noch danach griff – und es nicht bereuen sollte!

Der Sprung ins kalte Wasser

Entschlossen ließ ich den Tubendeckel aufschnappen und roch skeptisch am ungewohnt fruchtig duftenden Inhalt. Dann gab ich schnell etwas davon auf die Finger, bevor ich es mir wieder anders überlegen konnte. Etwas unsicher fing ich an, mich mit der Body Lotion einzureiben. An genau diesem Punkt begann die Situation sich zu wenden.

Zuerst stellte ich fest, dass die Lotion bei Berührung regelrecht schmilzt und sich daher mühelos auf der Haut verteilen und einmassieren lässt. Als nächstes musste ich mir eingestehen, dass ich die Ergiebigkeit der Creme völlig unterschätzt hatte. Die Menge, die ich für Schienbein und Wade einkalkuliert hatte, reichte locker für das gesamte Bein. Überrascht bemerkte ich, dass die SPEICK Lotion nicht nur einen sofort spürbaren Hydrationseffekt hat, sondern auch ein angenehm frisches Gefühl auf der Haut hinterlässt.

Mit vorsichtigem Optimismus begann ich also, nun auch das zweite Bein mit der Body Lotion einzucremen. Fast erwartete ich, meine staubtrockene Haut angesichts dieses jahrelang vergeblich ersehnten Pflegetreatments jeden Moment leise aufatmen zu hören. Dann die große Überraschung: Die benötigte Zeit, um das rechte Bein einzucremen, hatte der Lotion ausgereicht, um vollständig und ohne Rückstände in die Haut des zuerst verwöhnten Beins einzuziehen. Auch verwandelte sich der zunächst stark zitronige Geruch in der hauchzarten Dosierung auf der Haut in einen dezenten und angenehm erfrischenden Duft. Mein vorsichtiger Optimismus verwandelte sich langsam aber sicher in Begeisterung und so versorgte ich auch Oberkörper und Arme mit der wohltuenden Feuchtigkeit der SPEICK Body Lotion.

Mit SPEICK in eine neue Ära

Bio-Aloe vera, Zuckerrüben-Extrakt und pflanzliches Glycerin – ein Blick in die Inhaltsstoffe verrät uns die biologische Power-Rezeptur hinter dem intensiven Feuchtigkeitsboost. Darüber hinaus schützt und erneuert Vitamin E die Zellen, während Vitamin F den Fettstoffwechsel der Haut normalisiert. Das Ergebnis: Nachhaltige Hydration, ein vitalisiertes Gefühl und ein angenehm dezenter Frischeduft. Zurück bleibt eine geschmeidige, nachhaltig versorgte und rundum zufriedene Haut. Kein Wunder, dass die hocheffektive Körperpflege mit der SPEICK Men Body Lotion auch als Variante für sensible Männerhaut angeboten wird – schließlich soll jeder in den Genuss kommen dürfen! Meine Abneigung gegen Body Lotions gehört dank SPEICK jedenfalls endlich der Vergangenheit an – und meine trockene Haut zum Glück auch.

Janine

Autor: Janine

Hi, ich bin Janine und ständig auf der Suche nach neuen Trends und Beauty-Lieblingsstücken! Wenn ich nicht gerade für einen neuen Artikel mit Worten jongliere oder den roten Korrekturstift schwinge, kümmere ich mich um die Organisation der Website und mache Facebook und Co. unsicher. :)

3 Gedanken zu „Spröde Haut – Adieu!“

  1. Ich habe gute Erfahrungen mit Speick machen können und stimme dem Artikel voll und ganz zu. Man sollte es dann aber auch mal wechseln, da sich die Haut da schnell dran gewöhnt hat.

  2. Vielen Dank für den Tipp! Ich lag in meinem Urlaub in Natz Südtirol vor knapp zwei Wochen sehr viel in der Sonne und als ich wiederkam, war meine Haut so trocken, dass nicht mal regelmäßiges Eincremen mit normaler Bodylotion etwas brachte. Dann werde ich jetzt mal dieses Produkt ausprobieren! Mal sehen, ob es hilft! 🙂

    1. Liebe Julia,
      ich hoffe, dass die Aktiv Body Lotion Intensive Feuchtigkeit auch Deiner Haut weiterhilft – bei SPEICK mache ich mir da aber wenig Sorgen. Bisher hat mich noch kein einziges ihrer Produkte enttäuscht. 🙂
      Liebe Grüße, Janine vom naturalbeauty-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.