GG’s True Organics: Holunderträume

Jedes Jahr aufs Neue weckt der süß-fruchtige Duft von Holunderblüten Kindheitserinnerungen in mir. Mit Holunder verbinde ich laue Frühsommerabende auf dem Land, ein weißes Blütenmeer entlang der Mauer meines Elternhauses im Süd-Schwarzwald sowie den Geschmack von zuckersüßem Holundersirup, den ich bis heute als erfrischende Schorle genieße. Kurzum: Ich liebe Holunder!
Blog GG's True Organics Bild: naturalbeauty.de

In der Beauty-Pflege habe ich ihn bisher nicht wirklich wahrgenommen. Erst als ich dieses Jahr auf der VIVANESS die Produkte von GG’s True Organics entdeckte, die als Hauptinhaltsstoff Holunder enthalten, wurde ich darauf aufmerksam.

Holunder als Schönheitsmittel?

Aber Hallo! Holunder gilt bereits seit vielen Jahrhunderten als Heilpflanze: So wirkt zum Beispiel der hohe Anteil an alpha-Linolensäuren und Phytosterolen entzündungshemmend, hautberuhigend und stabilisiert den Lipidmantel der Haut. Linolsäure stimuliert die Hautzellen und wirkt regenerativ. Zusätzlich enthält Holunder Antioxidantien, die vor freien Radikalen und somit vor Hautalterung schützen. GG’s True Organics schreibt auf seiner Homepage über den Holunder: „Wir schätzen seine wohltuende Wirkung als pflegender, regenerierender und schneller Schönmacher.“

Heimisches Superfood

Besonders spannend finde ich auch den Ansatz von GG’s True Organics, einen besonderen Fokus auf die Nutzung regionaler Heilpflanzen zu legen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Auch wir in Mittel-Europa können mit ganz besonderen „Superfoods“ aufwarten! Und Holunder ist solch ein heimisches Superfood. Gerade diese Tatsache macht seine Verwendung für mich auch so nachhaltig. Und so stand für mich fest: „Die Holunder-Produkte muss ich testen!“ In erster Linie den Gentle Cleansing Foam und die Intense Moisture Cream.

Fluffig-weich wie Eischnee

Da meine Haut von Haus aus sehr sensibel und trocken ist, war ich mir zunächst nicht sicher, ob ich den Reinigungsschaum gut vertragen würde. Doch: Der weiche und in seiner Konsistenz trotzdem sehr feste Reinigungsschaum fühlte sich auf meiner Haut wirklich gut an. Auch nach dem Auftragen spürte ich kein Spannungs- oder Trockenheitsgefühl. Vor allem die Konsistenz – dieses flauschig-weiche – gefiel mir. Andere Schaumprodukte zerfallen leider oft nach kurzer Zeit, aber dieses hier blieb fest und war trotzdem so weich und fluffig wie Eischnee. Und vor allem mild. Toll!

Blog GG's True Organics Bild: naturalbeauty.de

Nach dem Abwaschen fühlte sich meine Haut direkt wieder frisch und sauber an – Make-up-Rückstände waren komplett verschwunden. Auch ist der Duft des Schaums sehr neutral – nur ein Hauch von Holunder wehte mir entgegen. Was ich persönlich als sehr angenehm empfinde, denn bei der Gesichtspflege mag ich keine überbordenden Düfte.

Noch ein kleiner Blick in die INCI-Liste:

Leitwirkstoff im Reinigungsschaum ist Holunderblütenextrakt (Sambucus Nigra Extract), das hautberuhigend wirkt. Weitere reinigende und beruhigende Inhaltsstoffe sind milde Kokosglucoside sowie Extrakte aus Kamille, Weidenrinde, Birke und Beinwell.

Butterweiche zarte Haut

Nach der Reinigung war die Intense Moisture Cream an der Reihe. Auch sie roch herrlich neutral, mit einem Hauch fruchtig-herben Holunderdufts. Die darin enthaltenen Leitwirkstoffe sind Holunderblütenextrakt und Holunderkernöl (Sambucus Nigra Oil). Beide haben eine beruhigende Wirkung auf die Haut, Holunderkernöl wirkt – aufgrund seines hohen Anteils an alpha-Linolensäure und Phytosterolen – zusätzlich entzündungshemmend. Somit ist die Intense Moisture Cream hervorragend für sensible oder unreine Haut geeignet.

Wie ich eingangs bereits erwähnte, kann meine Haut manchmal eine ganz schöne Diva sein. Und gerade was die Textur betrifft ist sie, aber auch ich, sehr wählerisch. Deshalb war ich natürlich sehr gespannt, wie sie die Gesichtscreme vertagen wird. Nach dem direkten Auftragen fühlte sie sich auch tatsächlich etwas „klebrig“ an – dieses Gefühl verschwand aber sehr schnell wieder, da die Creme gut einzog. Zurück blieb eine weiche und sich geschmeidig anfühlende Gesichtshaut. Und nach ein paar Tagen der Anwendung hatte ich tatsächlich das Gefühl, dass sich meine Haut glatter anfühlte!

Auch hier ein schneller Blick in die INCI-Liste:

Neben Holunder kommen eine Reihe anderer wichtiger Inhaltsstoffe zum Tragen, die für ein frisches und glattes Hautbild sorgen: zum Beispiel Sonnenblumenöl (Helianthus Annuus Seed Oil), Shea Butter, Hyaluron, Aloe Vera oder auch Gurken-Extrakt (Cucumis Sativus Fruit Extract), sowie Glycerin.

Mein Fazit

Zwei tolle, nachhaltige Produkte. Aufgrund seiner vielfältigen Anwendung – als Öl, Extrakt oder Blütenwasser – ist der Holunder ein echtes Beauty-Talent. Ich bin begeistert!

Den Gentle Cleansing Foam und die Intense Moisture Cream, sowie weitere Produkte von GG’s True Organics, kannst Du hier online bestellen.

Veronika

Autor: Veronika

Hallo, ich bin Veronika und arbeite als freie Journalistin und Redakteurin in München. Auf naturalbeauty.de informiere ich Euch regelmäßig über spannende Brands und tolle neue Produkte. Besonders gern interviewe ich die großen Macher und Visionäre aus der Naturkosmetik-Branche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.