WE LOVE SPEICK Thermal Sensitiv Mizellenwasser

Meine erste Erfahrung mit einem Wasser dieser Gattung hatte mich für einige Zeit abgeschreckt – leider hatte meine sensible Haut mit Rötungen reagiert, zeigte sich trocken und alles andere als angetan. Sogar ein leichtes Brennen verspürte ich nach der Anwendung. Im Laden machte ich fortan einen großen Bogen um Mizellenwasser.
WE LOVE Speick Thermal Sensitiv Mizellenwasser Bild: naturalbeauty.de

Erst zur Vivaness 2017, als Speick sein Mizellenwasser  als Produktneuheit der Thermal Sensitiv Linie präsentierte, wagte ich erneut den Griff zum Fläschchen. Was soll ich sagen: Ich bin hin und weg! Noch nie war für mich die Reinigung so einfach, so mild und so gründlich zugleich.

Mit nur einem Wisch sind Make-up, Schweiß und Schmutzrückstände rückstandslos entfernt. Alles, was ich dazu brauche: Mein Mizellenwasser und ein Wattepad. Nach der Anwendung muss ich nicht einmal mit schlichtem H2O nachspülen. Schneller geht es wirklich nicht. Das Geheimnis seiner Wirkung liegt übrigens im „Magnet-Effekt“ der feinen Molekülstrukturen in seinem Inneren. Die Mizellen besitzen eine wasserlösliche Hülle und einen fettlöslichen Kern (dadurch fühlt sich das Wasser übrigens trotz seines Öl-Anteiles nicht fettig an). Damit werden Rückstände von der Haut entfernt und schlichtweg eingeschlossen. In unserem Artikel über Mizellenwasser findet Ihr noch mehr Infos.
Und warum ist die Variante von SPEICK so mild? Bio-Aloe vera-Gel spendet Feuchtigkeit, Schilfrohrextrakt beruhigt und Algen halten meine Haut in Balance. Perfekt für alle, die sich eine super easy Reinigung wünschen, sensible Haut haben oder schon immer mal die Marke SPEICK kennenlernen wollten…

Übrigens: Wer den intensiven Duft der traditionellen Speick-Seife nicht so gern mochte, dem seien die (neuen) Rezepturen aus der Natural Aktiv und der Thermal Sensitiv Serie ans Herz gelegt – die Aromen sind viel milder, ohne den typischen SPEICK-Charakter zu verlieren… 🙂

Eure Jenny

Autor: Jenny

Hallo, ich bin Jenny. Schon seit 2008 arbeite ich im Bereich PR, Text und Konzept für die Naturkosmetikbranche. Für naturalbeauty.de nehme ich vor allem Inhaltsstoffe unter die Lupe und beleuchte den Kosmetikmarkt kritisch – schließlich wünschen wir uns pure Natur ohne Nebenwirkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.