WE LOVE Martina Gebhardt Calendula Oil Bath

Meine Kinder planschen für ihr Leben gern in der Wanne. Vor allem, wenn jetzt die Tage wieder kühler werden! Was bei uns seit vielen Jahren nicht fehlen darf, ist ein ganz besonderer Badezusatz, den ich euch heute vorstellen möchte.

Das Calendula Badeöl von Martina Gebhardt ist seit langem ein fester Bestandteil unserer familiären Pflege-Routine. Ich bekam es vor acht Jahren zur Geburt meines Sohnes geschenkt und benutze es seitdem regelmäßig für den Badespaß meiner (mittlerweile) zwei Kinder.

Warum? Zum einen, weil es so herrlich würzig-frisch duftet und zum anderen, weil es die Haut der Kleinen wunderbar pflegt und weich macht. Selbst dann, wenn sie mal etwas länger als geplant in der Wanne bleiben …

Und das steckt drin: Intensiv pflegendes Sonnenblumen – und Olivenöl, das nach dem Baden eine wunderbar weiche und glatte Kinderhaut hinterlässt. Zudem sorgt der besondere Wirkstoff Lecithin für mehr Elastizität. Den würzig-frischen Duft verdankt das Badeöl der besonderen Mischung aus Ringelblumenblüten-, Kamilleblüten- und Frauenmantelextrakt. Ein Schuss ätherisches Fenchelöl ist vor allem für von Bauchweh und Blähungen geplagte Babys eine wahre Wohltat.

Wie alle Produkte von Martina Gebhardt enthält auch das Bath Oil nur Inhaltsstoffe in höchster bio-dynamischer demeter-Qualität. Es ist außerdem zu 100 Prozent vegan.

Und wer von euch keine Kinder hat: Kein Problem, das Calendula Bath Oil eignet sich natürlich auch ganz hervorragend für ein entspannendes Wellness-Bad.

Also, dann mal ran an die Flasche! Ich wünsche euch ganz viel Spaß damit. Und wie immer freue ich mich, wenn ihr mir eure persönlichen Eindrücke und Erfahrungen als Kommentar unter diesem Beitrag hinterlasst.

Eure Veronika

Veronika

Autor: Veronika

Hallo, ich bin Veronika und arbeite als freie Journalistin und Redakteurin in München. Auf naturalbeauty.de informiere ich Euch regelmäßig über spannende Brands und tolle neue Produkte. Besonders gern interviewe ich die großen Macher und Visionäre aus der Naturkosmetik-Branche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.